Start Aktuelles Aufderhöher Weihnachtsmarkt e. V.: Je 4.000 Euro für FELIX Kids-Club und I...

Aufderhöher Weihnachtsmarkt e. V.: Je 4.000 Euro für FELIX Kids-Club und I ni sini

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 51 Sekunden
0
TEILEN
(v. li. Hartmut Fehler, Claudia Rohlfing, Günther Opitz, Sybilla Opitz, Beate Schönknecht) Über einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro freuten sich Claudia Rohlfing von I ni sini und das Ehepaar Sybilla und Günther Opitz vom FELIX Kids-Club. (Foto: © Martina Hörle)
(v. li. Hartmut Fehler, Claudia Rohlfing, Günther Opitz, Sybilla Opitz, Beate Schönknecht) Über einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro freuten sich Claudia Rohlfing von I ni sini und das Ehepaar Sybilla und Günther Opitz vom FELIX Kids-Club. (Foto: © Martina Hörle)

SOLINGEN (mh) – Beate Schönknecht überreichte am vergangenen Sonntag im Rahmen des Gottesdienstes der Freien evangelischen Gemeinde Solingen-Aufderhöhe in der Kapelle Bethanien die Erlöse des 23. Weihnachtsmarktes 2018 als Spende an zwei ausgewählte Projekte. Die Vorsitzende des Vereins Aufderhöher Weihnachtsmarkt dankte noch einmal ausdrücklich allen Beteiligten, die sich mit vielfältigen Aufgaben eingebracht hatten, für ihren unermüdlichen Einsatz.

Schecks über je 4.000 Euro

Freudestrahlend nahmen Claudia Rohlfing von I ni sini sowie Sibylla und Günther Opitz vom FELIX Kids-Club jeweils einen Scheck über 4.000 Euro entgegen. Hartmut Fehler von der Diakonie Bethanien nutzte die Gelegenheit zu einem kurzen Interview mit den Spendenempfängern.

Beate Schönknecht, Vorsitzende des Aufderhöher Weihnachtsmarkts e. V. dankt allen Beteiligten für ihren Einsatz. Sie freut sich über einen Erlös in Höhe von 8.000 Euro. (Foto: © Martina Hörle)
Beate Schönknecht, Vorsitzende des Aufderhöher Weihnachtsmarkts e. V. dankt allen Beteiligten für ihren Einsatz. Sie freut sich über einen Erlös in Höhe von 8.000 Euro. (Foto: © Martina Hörle)

I ni sini – Schulen für Kinder in Mali ist ein Projekt der Allianzmission. „I ni sini heißt „Du und die Zukunft“ und soll Kindern in Mali eine gute Schulbildung ermöglichen“, erläuterte Claudia Rohlfing. Die Referentin für Kindergottesdienst im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (FeG) berichtete von zwei Schulen in Mali, von denen eine bereits im Oktober 2017 eingeweiht werden konnte. Die Eröffnung der zweiten Schule ist für Oktober 2019 geplant. Vor Ort tragen malische Christen die Verantwortung für das Projekt.

Zwei Schulen in Mali

Im FELIX Kids-Club werden Kinder und Jugendliche für ein selbstbewusstes und starkes Leben motiviert. Die Förderung der Kids bringt Kinder und Jugendliche aus verschiedenen sozialen, kulturellen, religiösen und nationalen Hintergründen zusammen. Pro Woche betreuen die Mitarbeiter zwischen 700 und 1.000 Kinder. Auf die Frage Hartmut Fehlers, wie denn ein Pastor im Ruhestand dazu kommt, ein solches Projekt ins Leben zu rufen, antwortete Günther Opitz lakonisch: „Der Pastor im Ruhestand muss ja was zu tun haben.“

Hartmut Fehler interviewt die Spendenempfänger. Hier berichtet Claudia Rohlfing von den Schulen in Mali. (Foto: © Martina Hörle)
Hartmut Fehler interviewt die Spendenempfänger. Hier berichtet Claudia Rohlfing von den Schulen in Mali. (Foto: © Martina Hörle)

Im vergangenen Jahr hatte Opitz in der Gemeinde die Rolle des Weihnachtsmannes übernommen. Der Rollstuhl war kurzerhand zum Schlitten umgestaltet worden. Hartmut Fehler erinnerte sich: „Die Kinder waren begeistert – endlich ein Weihnachtsmann in Augenhöhe.“ In diesem Jahr wird der Weihnachtsmann erneut Günther Opitz heißen.

Ehrenamtliches Engagement beim Weihnachtsmarkt

Der Aufderhöher Weihnachtsmarkt wird getragen vom ehrenamtlichen Engagement vieler Mitarbeiter des Diakonischen Werkes Bethanien und der Freien evangelischen Gemeinde Solingen-Aufderhöhe – der Erlös wird jedes Jahr an wohltätige Organisationen gespendet. „Wir achten bei der Auswahl der Projekte immer darauf, dass sie mit Kindern zu tun haben“, erklärte Fehler. Weitere Auswahlkriterien: Es soll ein Solinger Projekt sein oder in Zusammenhang mit Bethanien bzw. der Freien evangelischen Gemeinde stehen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here