Start Aktuelles Höhscheider Straße: Gasaustritt sorgt für Feuerwehreinsatz

Höhscheider Straße: Gasaustritt sorgt für Feuerwehreinsatz

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 44 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Anwohner der Höhscheider Straße bemerkten am Mittwochabend starken Gasgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Die eintreffenden Einsatzkräfte nahmen ebenfalls einen intensiven Gasgeruch wahr und konnten eine Gaskonzentration im Garten eines Hauses an der Höhscheider Straße messen. Zudem waren Vereisungen eines Gartenzaunes und des angrenzenden Erdreiches erkennbar.

Flüssiggas ist ausgetreten

Der betroffene Bereich wurde daraufhin gesperrt, ein nahegelegenes Gebäude vorsorglich geräumt sowie ein Löschangriff vorbereitet. Letztlich konnte die Gaskonzentration mit dem Austritt von Flüssiggas (Propan) aus einem oberirdischen Gastank eines benachbarten Gebäudes in Verbindung gebracht werden. Um sicherzustellen, dass kein weiteres Gas austritt, waren umfangreiche Erkundungsmaßnahmen, wie beispielsweise Aufgrabungen des vereisten Bodens, erforderlich. Der Einsatz dauerte rund drei Stunden.

Geruchsbelästigungen noch für einige Zeit möglich

Hierbei wurde die Feuerwehr von den Stadtwerken Solingen (Gas) unterstützt.
Infolge des langsamen Verdampfens des versickerten Flüssiggases kann es in dem betroffenen Bereich noch über einen längeren Zeitraum zu Geruchsbelästigungen kommen. Die Berufsfeuerwehr war mit Personal und Fahrzeugen aller drei Feuer- und Rettungswachen (Wald, Mitte, Ohligs) vor Ort im Einsatz.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here