Start Aktuelles Löscheinheit Burg ludt ein zum österlichen Brauchtumsfeuer

Löscheinheit Burg ludt ein zum österlichen Brauchtumsfeuer

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 5 Sekunden
0
TEILEN
Mit Einbruch der Dunkelheit wurde auf dem Sportplatz Höhrath am Samstagabend das Osterfeuer entzündet. (Foto: © Tim Oelbermann)
Mit Einbruch der Dunkelheit wurde auf dem Sportplatz Höhrath am Samstagabend das Osterfeuer entzündet. (Foto: © Tim Oelbermann)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (to) – Der Förderverein der Löscheinheit Burg (8) der Freiwilligen Feuerwehr Solingen hatte am Samstagabend zum diesjährigen Osterfeuer „Burg feuert“ auf den Sportplatz in Höhrath eingeladen. Mehrere Hundert Menschen folgten der Einladung und bevölkerten bereits am späten Nachmittag den Platz. Die Cover-Band „readymade“ sorgte für ausgelassene Stimmung auf dem Platz, einige Besucher feierten vor der Bühne zu Songs wie „Lady Marmelade“ oder „Freunde bleiben“ von Revolverheld und Christina Stürmers „Ich lebe“.

Löscheinheiten aus ganz Solingen in Burg

Der Förderverein der Burger Löschgruppe war Ausrichter der Veranstaltung, aber auch andere Einheiten aus dem gesamten Stadtgebiet waren mit von der Partie. Neben der Löscheinheit Merscheid (4), die den Getränkestand personell aufstockte, baute der Freundeskreis der Löscheinheit Gräfrath (6) einen Grillstand neben dem modernen Löschfahrzeug auf. Kinder konnten Stockbrot backen und auch der Osterhase war auf dem Platz unterwegs und verteilte Kleinigkeiten.

Auf dem Platz herrschte beste Stimmung. Die Freiwillige Feuerwehr Burg wurde von verschiedenen Löscheinheiten aus ganz Solingen unterstützt. Auch die Gräfrather Kameraden halfen. (Foto: © Tim Oelbermann)
Auf dem Platz herrschte beste Stimmung. Die Freiwillige Feuerwehr Burg wurde von verschiedenen Löscheinheiten aus ganz Solingen unterstützt. Auch die Gräfrather Kameraden halfen. (Foto: © Tim Oelbermann)

Geselliges Beisammensein rund ums Osterfeuer

Als am Samstagabend schließlich die Dunkelheit einbrach, wurde das österliche Brauchtumsfeuer entzündet und bot nach „langer Zeit noch einmal eine schöne Gelegenheit, mit den Freunden und Förderern der Freiwilligen Feuerwehr Burg zu feiern“, resümierte David Zeidler von der Löscheinheit Böckerhof hochzufrieden den Abend. Abschließend stellte sich einem anderen Besucher nur noch die rein rhetorische Frage: „Bestes Wetter, gute Stimmung, Bier und Essen schmeckt – was will man mehr?“

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here