Start Aktuelles Medizinischer Notfall am Steuer: Mann (61) baut zwei Unfälle

Medizinischer Notfall am Steuer: Mann (61) baut zwei Unfälle

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden
0
TEILEN
Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Solingen auf dem Weg zum Städtischen Klinikum. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Solingen auf dem Weg zum Städtischen Klinikum. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Am Mittwochabend kam es auf der Burger Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 61-Jähriger schwer verletzte. Gegen 22.20 Uhr war der Mann mit seinem Kleintransporter in Richtung Burger Höhe unterwegs, als er in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und in eine Leitplanke prallte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrer aufgrund einer medizinischen Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Rettungsdienst brachte 61-Jährigen ins Krankenhaus

Der Unfallfahrer wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 61-Jährige wenige Minuten zuvor auf der Schlagbaumer Straße eine Unfallflucht begangen haben soll. Dabei soll er laut Zeugenaussagen an zwei geparkten Pkw die Außenspiegel abgefahren haben. Den Sachschaden beider Unfälle schätzten die Beamten auf etwa 22.000 Euro. Der Führerschein des 61-Jährigen wurde sichergestellt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here