Start Aktuelles Messerstecherei und Raub mit verletzter Frau (73)

Messerstecherei und Raub mit verletzter Frau (73)

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 41 Sekunden
0
TEILEN
Einsatzfahrzeug der Polizei in Solingen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Einsatzfahrzeug der Polizei in Solingen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red/ots) – Am Dienstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, kam es an der Birkerstraße zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 18-Jähriger mit einem Messer verletzt wurde. Nachdem der Solinger von einem Bekannten erst eine Kopfnuss verpasst bekam, stach der Täter mit einem Messer zu. Der 15-jährige beleidigte das Opfer und flüchtete in Richtung Südpark. Bei der Attacke verletzte sich der Geschädigte leicht. Den bekannten jugendlichen Messerstecher erwarten eine Strafanzeige und die Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Zwei Täterinnen verletzen Frau (73) schwer

Fast zur gleichen Zeit beraubten gestern zwei junge Frauen eine 73-jährige Frau an der Haumannstraße. Die Solingerin war auf dem Weg nach Hause, als die Täterinnen ihr die Tasche entrissen und sie zu Boden schubsten. Dabei verletzte sich die Geschädigte schwer und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die flüchtigen Frauen sind circa 17 bis 18 Jahre alt und 170 cm groß. Sie trugen dunkle Leggins, dunkle Oberteile und dunkle Schuhe. Beide hatten dunkle Haare.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here