Start Aktuelles Nachrichtenüberblick für Solingen, 22. Januar 2017

Nachrichtenüberblick für Solingen, 22. Januar 2017

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 42 Sekunden
0
TEILEN
Anzeige
Anzeige

(red) Der Nachrichtenüberblick für Solingen vom 22. Januar 2017

Klassenräume sind nicht belastet

In der Grundschule Katternberger Straße findet ab Montag wieder für alle Klassen Unterricht statt. Zwei Klassenräume und ein Verbindungsflur, die am Donnerstag gesperrt worden waren, können wieder genutzt werden. Untersuchungen hatten ergeben, dass die Räume nicht durch Asbest belastet sind. Gesperrt bleibt jedoch der Musikraum, in dem beschädigte asbesthaltige Baumaterialien entdeckt worden waren. Bereits in der kommenden Woche soll mit einer Fachfirma geklärt werden, welche Maßnahmen notwendig sind, damit der Raum kurzfristig saniert werden kann.

Arbeiten auf der Löhdorfer Straße

Wegen der Verlegung von Gas- und Wasserleitungen kann es in den nächsten Monaten auf der Löhdorfer Straße zwischen Schorberger Straße und An den Eichen zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das teilt jetzt die Stadtverwaltung mit. Begegnungsverkehr bleibt allerdings bis auf ein kurzes Zeitfenster vermutlich im April möglich. In dieser Zeit wird eine Baustellenampel zum Einsatz kommen. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich in der kommenden Woche und sollen vor Beginn der Sommerferien abgeschlossen sein.

Dr. Christoph Humburg ist Direktor des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen. (Foto: © Caritas)
Dr. Christoph Humburg ist Direktor des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen. (Foto: © Caritas)

Humburg Vorsitzender DIAG Migration

Dr. Christoph Humburg, Direktor des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen, ist erneut zum Vorsitzenden der Diözesan-Arbeitsgemeinschaft Migration gewählt worden. Die Arbeitsgemeinschaft der Caritasverbände im Erzbistum Köln beschäftigt sich mit übergreifenden Themen im Bereich Migration und Flucht. Sie stimmt Handlungsweisen ab und prägt in ihrer Fachkompetenz die sozialpolitische Ausrichtung des Diözesan-Caritasverbandes als Dachverband der Orts- und Kreiscaritasverbände im Bistum Köln mit.

 

Cineminni zeigt Ice Age 5

Das CINEMINNI: Kino für Kleine in der Stadtbibliothek zeigt am Freitag, 27. Januar, um 16 Uhr, den Film „Ice Age 5*“. Der Eintritt ist frei. Kinder unter 6 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen ins Kino. Kuscheldecken, Schmusekissen und ein Knuddeltier sollten mitgebracht werden. Um Anmeldung wird gebeten. Inhalt: Srat, das Säbelzahn-Eichhörnchen, stößt bei seiner endlosen Jagd nach der unerreichbaren Nuss in neue Dimensionen vor. Er wird ins Universium katapultiert, wo er versehentlich kosmische Kettenreaktionen auslöst.

Bekanntmachungs-Tafel ist umgezogen

Soll ein Schreiben zugestellt werden, obwohl die Adresse des Empfängers oder der Empfängerin unbekannt ist, kann ein öffentlicher Aushang die postalische Zustellung ersetzen. Etwa in Fällen, bei denen Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf möglicherweise der Verlust von Rechten droht. Die Tafel für solche Bekanntmachungen bei der Stadt Solingen musste wegen Bauarbeiten erneut „umziehen“ und ist ab sofort im Rathaus-Altbau, 1. Etage, gegenüber Zimmer 117, zu finden.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here