Start Aktuelles Neue Gesichter bei der Volksbank in Solingen

Neue Gesichter bei der Volksbank in Solingen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 40 Sekunden
0
TEILEN
Neue Gesichter im Volksbank-Team in Solingen: Stefan Röhrig (l.), Jörg Guardiera und Viola Cionfoli (v.r.) sind die neuen Filialleiter in Ohligs, Mitte und Aufderhöhe. Eric Brühne (2.v.l.) ist als Marktbereichsleiter für das gesamte Stadtgebiet Solingen zuständig, Gudrun Berger als langjährige Filialleiterin in Wald komplettiert die Riege der Führungskräfte in Solingen. (Foto: © Volksbank/Jürgen Moll)
Neue Gesichter im Volksbank-Team in Solingen: Stefan Röhrig (l.), Jörg Guardiera und Viola Cionfoli (v.r.) sind die neuen Filialleiter in Ohligs, Mitte und Aufderhöhe. Eric Brühne (2.v.l.) ist als Marktbereichsleiter für das gesamte Stadtgebiet Solingen zuständig, Gudrun Berger als langjährige Filialleiterin in Wald komplettiert die Riege der Führungskräfte in Solingen. (Foto: © Volksbank/Jürgen Moll)
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (red) – Neue Gesichter hat die Volksbank in Solingen. In drei der vier Filialen haben die Filialleiter gewechselt. Die größte Filiale in der Stadt an der Kölner Straße wird nun von Jörg Guardiera geleitet. In Aufderhöhe heißt die neue Filialleiterin Viola Cionfoli, und in Ohligs ist nun Stefan Röhrig verantwortlich.

Alle drei sind echte Eigengewächse der Bank und arbeiten seit ihrer Ausbildung bei der damaligen Volksbank Remscheid-Solingen für das Haus. Jörg Guardiera (41) kehrt nach sieben Jahren als Leiter der Filiale in Odenthal-Blecher in eine ihm sehr vertraute Stadt zurück: bis 2011 leitete er die Volksbank-Filiale in Ohligs, nun übernimmt er die Filiale
in Mitte. Er freut sich darauf, sein Netzwerk neu aufzubauen, neue Kunden kennenzulernen und ein größeres Team zu führen.

Ehrliche Beratung und verlässliche Partnerschaft

Die Zufriedenheit seiner Mitmenschen treibt ihn an: „Wenn ich anderen Menschen durch ehrliche Beratung und verlässliche Partnerschaft weiterhelfen kann, macht mir das sehr
viel Freude.“ Viola Cionfoli (30) hat sich nach zwei Jahren in der Kreditabteilung für die Rückkehr in die Filiale entschieden. „Mir gefällt die abwechslungsreiche Arbeit, der tägliche Kontakt mit Menschen und dass ich mit Privatkunden und Gewerbekunden gleichermaßen Lösungen für ihre finanziellen Themen finde.“

Teamarbeit ist ihr wichtig, und auf die neuen Führungsaufgaben freut sie sich besonders. Ihren neuen Stadtteil Aufderhöhe hat die gebürtige Remscheiderin mit italienischen Wurzeln, die demnächst nach Solingen ziehen möchte, schon liebgewonnen. „Es ist ein besonderer Stadtteil mit vielen Familien. Die Filiale ist ein Anlaufpunkt für viele Menschen.“

Neue Aufgaben für die bisherigen Filialleiter

Auch für Stefan Röhrig (40) ist die Leitung der Filiale Ohligs die erste Führungsposition. Nach 15 Jahren in Solingen-Mitte freut er sich sehr auf seinen neuen Stadtteil: „Ohligs ist für mich die neue Mitte von Solingen, diese Situation finde ich sehr spannend.“ Seine Arbeit macht er jeden Tag mit Freude, damit möchte er auch sein Team und die Kunden anstecken. Und er arbeitet mit voller Überzeugung für die Volksbank im Bergischen Land:

„Wir sind eine tolle Bank die für die Wünsche und Ziele ihrer Kunden passende Angebote hat.“ Die Vorgänger der drei neuen Filialleiter haben andere Aufgaben in der Volksbank im Bergischen Land übernommen: Eric Brühne (bisher Solingen-Mitte) ist als Marktbereichsleiter nun für alle Filialen in Solingen, Burscheid und Blecher zuständig, Marc Buschhausen und Rene Walder sind als Filialleiter nach Hilden und Radevormwald gewechselt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here