Start Aktuelles Ohligs: Alkoholisierter Unfallfahrer sorgt für hohen Sachschaden

Ohligs: Alkoholisierter Unfallfahrer sorgt für hohen Sachschaden

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 35 Sekunden
0
TEILEN
Einsatzfahrzeug der Polizei in Solingen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Einsatzfahrzeug der Polizei in Solingen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (ots) – Auf der Kamper Straße in Ohligs kam am Mittwochabend ein 31-jähriger Mercedesfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Ford. Durch den Zusammenstoß wurden zudem drei weitere Autos und eine Hauswand beschädigt. Der Solinger fuhr gegen 19.30 Uhr in Richtung Merscheider Straße, verlor die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen den geparkten Ford Fiesta.

Polizei stellte Führerschein sicher

Dieser stieß durch die Wucht des Aufpralls gegen einen geparkten Dacia und eine dortige Hauswand. Der Dacia wurde gegen einen geparkten Honda geschoben, der wiederum gegen den davor geparkten VW stieß. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 31-Jährige vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand und somit seinen Führerschein sicher.

Sachschaden in Höhe von rund 32.500 Euro

Auf der Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es entstand rund 32.500 Euro Sachschaden, so die Polizei.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here