Start Aktuelles Probealarm: Am Donnerstag heulen die Sirenen

Probealarm: Am Donnerstag heulen die Sirenen

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 44 Sekunden
2
TEILEN
Feste Sirenen stehen in Solingen an 20 Standorten. Zudem verfügt die Stadt über drei mobile Einheiten. (Karte: © Stadt Solingen)
Feste Sirenen stehen in Solingen an 20 Standorten. Zudem verfügt die Stadt über drei mobile Einheiten. (Karte: © Stadt Solingen)

SOLINGEN (red) – Am kommenden Donnerstag werden um 10 Uhr landesweit alle Sirenen getestet. Solingen verfügt über 20 fest stationierte und drei mobile Sirenen. Im Ernstfall hält Wuppertal sechs weitere mobile Sirenen bereit. Ausgelöst werden alle Sirenen von der gemeinsamen Leitstelle der Feuerwehren Solingen und Wuppertal. Zu hören sind hintereinander der Dauerton der Entwarnung, gefolgt vom Heulton der Warnung und dem erneuten Entwarnungssignal.

Zweimal jährlich werden die Sirenen getestet

Sirenen müssen zweimal jährlich getestet werden, das legt der Warnerlass der Landesregierung vom Mai dieses Jahres fest. Probealarm wird landesweit jeweils am ersten Donnerstag im März und September um 10 Uhr ausgelöst. So soll festgestellt werden, ob die Geräte zuverlässig arbeiten.

Zwei Sirenen wurden neu installiert

Zuletzt wurden zwei Sirenen an der Grundschule Bogenstraße und der Feuer- und Rettungswache III in Wald installiert. In der näheren Zukunft sollen noch weitere Standorte hinzukommen, um eventuelle Lücken im Stadtgebiet zu schließen. Deshalb werden alle, die am kommenden Donnertag die Sirenen nicht hören, gebeten, dies mit Ortsangabe per E-Mail an sirene.feuerwehr@solingen.de mitzuteilen.

Volksbank Bergisches Land

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here