Start Aktuelles Vierbeiner des Monats Oktober: Karla, die schneeweiße Schönheit

Vierbeiner des Monats Oktober: Karla, die schneeweiße Schönheit

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden
0
TEILEN
Die fünfjährige Katzendame mit den gelblich-grünen Augen ist eine ausgesprochene Schönheit. In dem weißen Fell ist kein einziges andersfarbiges Härchen. (Foto: © Martina Hörle)
Die fünfjährige Katzendame mit den gelblich-grünen Augen ist eine ausgesprochene Schönheit. In dem weißen Fell ist kein einziges andersfarbiges Härchen. (Foto: © Martina Hörle)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (mh) – Die fünfjährige Schönheit Karla kam als Fundtier vor etwa einem Jahr ins Tierheim Solingen. In der Quarantäne-Gruppe sonderte sie sich meist von den anderen Katzen ab, zeigte Anzeichen von Stress. Als Einzelkatze fühlt sie sich bedeutend wohler. Jetzt ist sie lebhaft und aufgeschlossen. Von Tierpfleger René Nitsch lässt sie sich mit Vorliebe kraulen und kämmen.

Schneeweiß mit rosa Näschen

Karla gehört zur Rasse Europäisch Kurzhaar. Ihr weißes weiches Fell zeigt keinerlei andersfarbige Härchen. Die Samtpfote wirkt wie eine Schneeflocke mit gelblich-grünen Augen und leuchtend rosa Näschen. Ihren Namen kennt sie gut. Allerdings hört sie nicht immer darauf. Typisch wie Katzen nun mal sind hat sie ihren eigenen Kopf. Sie liebt ihre täglichen Streicheleinheiten, zeigt aber auch deutlich, wenn sie ihre Ruhe haben möchte.

Schmusetiger Karla liebt es, mit Tierpfleger René Nitsch zu kuscheln. (Foto: © Martina Hörle)
Schmusetiger Karla liebt es, mit Tierpfleger René Nitsch zu kuscheln. (Foto: © Martina Hörle)

Für Katzenkenner ist das kein Problem. Sie verstehen und respektieren die Bedürfnisse ihrer Katze. Wer es jedoch ignoriert und auch auf ein deutliches Brummen nicht reagiert, muss unter Umständen mit einem Biss rechnen. Darüber darf man sich dann nicht wundern.

Freigang ist wichtig

Jetzt hofft Klara auf ein neues Zuhause, unbedingt mit Freigang. Sie möchte gerne als Einzeltier, ohne andere Hunde oder Katzen, dort wohnen. Die bezaubernde Katzendame ist gechipt, kastriert, geimpft entwurmt und entfloht. Mit dem Futter gibt es grundsätzlich keinerlei Probleme. Klara hat einen guten Appetit. Nass- und Trockenfutter werden gerne angenommen. Leckerchen sind toll und außerdem ein guter Weg zum Herzen der Lady.

Möchte Einzeltier sein

Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und kastriert. Die tierärztliche Untersuchung war absolut zufriedenstellend. Wer möchte die weiße Klara kennenlernen? Hier sind die Öffnungszeiten des Tierheims. Die Mitarbeiter stehen gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Der kleine Tim ist eines von rund 20 Katzenkindern, die derzeit im Tierheim auf ein neues Zuhause warten. (Foto: © Martina Hörle)
Der kleine Tim ist eines von rund 20 Katzenkindern, die derzeit im Tierheim auf ein neues Zuhause warten. (Foto: © Martina Hörle)

Obendrein wuseln dort derzeit mehr als 20 schwarzweiße oder getigerte kleine Fellknäuel. Die meisten sind schon groß genug, um in ein neues Heim umzuziehen. Für diejenigen Katzenfreunde, die sich kein Haustier halten können, gibt es nachmittags die Möglichkeit, sich als Katzenkuschler zu betätigen. Die Stubentiger freuen sich über zusätzliche Streicheleinheiten.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here