Start Aktuelles 52. Immobilien-Ausstellung der Stadt-Sparkasse – O-Quartier neu im Angebot

52. Immobilien-Ausstellung der Stadt-Sparkasse – O-Quartier neu im Angebot

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 53 Sekunden
0
TEILEN
Das Interesse an der Immobilien-Ausstellung ist seit Jahren hoch. Wieder kamen tausende von Besuchern, um sich zu informieren und umfassend beraten zu lassen. (Foto: © Martina Hörle)
Das Interesse an der Immobilien-Ausstellung ist seit Jahren hoch. Wieder kamen tausende von Besuchern, um sich zu informieren und umfassend beraten zu lassen. (Foto: © Martina Hörle)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (mh) – Auch bei der 52. Immobilien-Ausstellung am vergangenen Sonntag war das Interesse an Wohneigentum ungebrochen hoch. Von 11 bis 16 Uhr informierten sich die zahlreichen Besucher, die nicht nur aus Solingen kamen, um alles rund um die unterschiedlichsten Bauprojekte. Immobilien-Makler und Baufinanzierungsspezialisten standen gerne Rede und Antwort.

Vier weitere Aussteller vor Ort

„Wir haben wieder ein sehr umfangreiches Angebot für unsere Kunden“, erklärte Carolin Vesper von der Stadt-Sparkasse. „Die Nachfrage ist in Solingen relativ ausgeglichen. Eigentumswohnungen sind ebenso gefragt wie Ein- und Mehrfamilienhäuser.“ Einige der Aussteller hätten Neubauprojekte mitgebracht, weiß Vesper zu berichten. Das Leuchtturmprojekt der Sparkasse sei das O-Quartier am Ohligser Markt. 60 Wohnungen in der Größe von 2,5 bis 4,5 Zimmer stehen hier zur Vermarktung an. Die Wohnungen, die Kondor Wessels auf dem ehemaligen Olbo-Areal baut, sollen bis 2021 fertiggestellt sein.

Kriminalhauptkommissar Eckhard Klesser gab viele wertvolle Tipps zu Sicherheitsfragen. (Foto: © Martina Hörle)
Kriminalhauptkommissar Eckhard Klesser gab viele wertvolle Tipps zu Sicherheitsfragen. (Foto: © Martina Hörle)

Mit vier zusätzlichen Ausstellern konnte das Angebot erneut erweitert werden. In dem neuen Beratungsforum gab es eine Vielzahl an Informationen für die Besucher. Eckhart Klesser, Kriminalhauptkommissar und Fachberater für Sicherheitstechnik, gab viele Tipps zu sicherheitsrelevanten Verriegelungen an Fenstern und Türen. „Wir setzen am ehesten bei Fenstern an“, so der Fachmann. Wie er betonte, liegt das Aufbrechen von Fenstern drei Mal so hoch wie der Einbruch durch eine Tür. „Man kann sich natürlich nicht 100prozentig absichern, doch man sollte es den Einbrechern so schwer wie möglich machen.“

Umfassende Beratung zu Sicherheitstechnik

Nach wie vor ist das Kippfenster einer der häufigsten Fehler, der obendrein zu Problemen mit dem Versicherungsschutz führen kann. Auch sozial unübliches Verhalten lädt zum Einbruch ein. „Wenn man morgens aus dem Haus geht und alle Jalousien herunterlässt, kann man gleich einen Zettel an der Tür anbringen mit dem Vermerk „Niemand zu Hause“. Auch bei Urlaubszeiten sollte man zu einer anderen Möglichkeit greifen.“ Hier riet Klesser eher zu automatischen Jalousien mit einer Zufallsschaltung. Gleiches gilt für die Beleuchtung im Inneren des Hauses. Fernsehbildsimulatoren erwecken den Anschein, als säße jemand vor dem Fernseher.

Von der BürgerEnergie eG erfuhren die Besucher viel Wissenswertes über den Tarif Bürgerstrom. (Foto: © Martina Hörle)
Von der BürgerEnergie eG erfuhren die Besucher viel Wissenswertes über den Tarif Bürgerstrom. (Foto: © Martina Hörle)

Die BürgerEnergie Solingen eG informierte über Stromeinsparungen und den Tarif Bürgerstrom. „Das bedeutet die Verwendung von super sauberem Öko-Strom mit einer lokalen Komponente“, so Gisbert Friege, Genossenschaftsmitglied. Wer seinen Strom von den Stadtwerken bezieht, beantragt lediglich einen Tarifwechsel.

Tarif Bürgerstrom

Zwischen der BürgerEnergie und verschiedenen Institutionen in Solingen bestehen enge Kooperationen. Mit den Beiträgen der über 240 Mitglieder finanzierte die Genossenschaft die sieben Photovoltaikanlagen, die seit 2015 auf städtischen Gebäuden und jetzt auch auf Dächern des Spar- und Bauvereins installiert wurden. Viele weitere Themen und sowie Hinweise zum Energiewendestammtisch gibt es hier.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here