Start Aktuelles Aachener Straße: Gasgeruch ruft Feuerwehr auf den Plan

Aachener Straße: Gasgeruch ruft Feuerwehr auf den Plan

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 56 Sekunden
0
TEILEN
Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Aachener Straße konnten die ersten Einsatzkräfte bereits vor dem Haus erheblichen Gasgeruch wahrnehmen. Als Erstmaßnahme wurde die Gasleitung von den Stadtwerke außerhalb des Hauses abgesperrt. (Foto: © Das SolingenMagazin)
Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Aachener Straße konnten die ersten Einsatzkräfte bereits vor dem Haus erheblichen Gasgeruch wahrnehmen. Als Erstmaßnahme wurde die Gasleitung von den Stadtwerke außerhalb des Hauses abgesperrt. (Foto: © Das SolingenMagazin)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (red) – Am späten Freitagnachmittag rückte die Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung zur Aachener Straße in Ohligs aus. Gemeldet war das Einsatzstichwort Gasgeruch. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnten die ersten Einsatzkräfte bereits vor dem Haus erheblichen Gasgeruch wahrnehmen. Als Erstmaßnahme wurde die Gasleitung von den Stadtwerke außerhalb des Hauses abgesperrt.

Leck in der BHKW-Gasanlage

Der Treppenraum des Hauses war jedoch noch frei von Gas. Nach der Evakuierung des Hauses ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz und mit einem Strahlrohr zur Erkundung in den Keller vor. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Leck in der Gasanlage des Blockheizkraftwerkes handeln musste.

Nach der Evakuierung des Hauses ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz und mit einem Strahlrohr zur Erkundung in den Keller vor. (Foto: © Das SolingenMagazin)
Nach der Evakuierung des Hauses ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz und mit einem Strahlrohr zur Erkundung in den Keller vor. (Foto: © Das SolingenMagazin)

Bewohner konnten zurück in ihre Wohnungen

Die Anlage wurde von den Mitarbeitern der SWS außer Betrieb genommen. Die Feuerwehr führte abschließend Lüftungsmaßnahmen durch, die sich anfänglich jedoch mangels Lüftungsöffnungen im dem Raum etwas schwierig gestalteten. Nach Beendigung der Maßnahmen konnten alle Bewohner zurück in ihre Wohnungen.

Die Berufsfeuerwehr war mit Kräften aller drei Feuer- und Rettungswachen auf der Aachener Straße im Einsatz und wurde von der Löscheinheit 1 (Ohligs) der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt. Menschen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here