Start Aktuelles Abgesagt: Auch 2022 kein Rosenmontagszug in Solingen

Abgesagt: Auch 2022 kein Rosenmontagszug in Solingen

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 49 Sekunden
0
TEILEN
Auf ausgelassenen Straßenkarneval muss in Solingen dieses Jahr wieder verzichtet werden, denn der Rosenmontagszug wurde jetzt abgesagt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Auf ausgelassenen Straßenkarneval muss in Solingen dieses Jahr wieder verzichtet werden, denn der Rosenmontagszug wurde jetzt abgesagt. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Mussten Solingens Närrinnen und Narren bereits im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Situation auf einen Rosenmontagzug verzichten, wird auch in diesem Jahr kein Zug durch die Solinger Innenstadt ziehen. Das teilt der Festausschuss Solinger Karneval (FSK) auf seiner Internetseite mit.

Risiko aufgrund der Pandemie zu hoch

„Bei der derzeitigen Entwicklung der Pandemie, unter anderem auch durch die Omikron-Variante, ist es uns nicht möglich, die Verantwortung für so ein großes Event zu übernehmen und zu riskieren, dass wir die Gesundheit aller teilnehmenden und zuschauenden Karnevalisten in Gefahr bringen“, so der FSK-Vorstand.

Diese Entscheidung bedaure man sehr, da „wir gerne mit allen Karnevalisten nach alter Tradition durch die Solinger Innenstadt gezogen und anschließend auf dem Graf-Wilhelm-Platz den schönsten Wagen / die beste Fußtruppe gekürt hätten“, so der Dachverband der Solinger Karnevalsvereine.

FSK hofft jetzt auf die nächste Session

Der Festausschuss hofft nun – und wird damit wohl allen Karnevalisten aus der Seele sprechen -, dass man in der nächsten Session „in alter gewohnter Tradition durch die Straßen ziehen und den Karneval mit euch feiern können“ wird. Zuletzt drehte 2020 ein Karnevalszug seine große Runde durch die Solinger Innenstadt (wir berichteten). Einen Monat später begann die Corona-Krise.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here