Start Aktuelles Bergische Symphoniker mit Online-Familienkonzert

Bergische Symphoniker mit Online-Familienkonzert

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 55 Sekunden
0
TEILEN
Die Bergischen Symphoniker sind das gemeinsame Orchester der Städte Solingen und Remscheid. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Die Bergischen Symphoniker sind das gemeinsame Orchester der Städte Solingen und Remscheid. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Das 1. Familienkonzert „Die wahre Geschichte der Mozartkugeln“ mit Musik von Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart für Kinder ab fünf Jahren findet als Videoeinspielung am kommenden Sonntag, 28. Februar, um 16.00 Uhr auf der Homepage und dem Youtube-Kanal der Bergischen Symphoniker statt.

„Die wahre Geschichte der Mozartkugeln“

Noch heute streiten sich die Konditoren in Deutschland und Österreich darüber, wer die leckeren Mozartkugeln zuerst hergestellt hat. Alle behaupten, sie hätten die Kugeln zu Ehren des berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart erfunden. In Wahrheit war es aber der kleine Wolfgang Amadé höchstpersönlich, der während einer Kutschfahrt im Winter diese köstlichen Süßigkeiten zum ersten Mal probierte.

Die Idee ist von Barbara Overbeck, die die Geschichte gemeinsam mit dem Orchester unter der Leitung von Anna Handler auf kindgerechte Weise zu allen Familien nach Hause bringt. Das Teo Otto Theater Remscheid, das Kulturmanagement Solingen sowie die Bergischen Symphoniker wollen mit diesem Video freischaffende Künstlerinnen und Künstler der Städte Solingen und Remscheid unterstützen.

Beitrag zum Erhalt der künstlerischen Vielfalt

„In ihrem Namen bedanken wir uns sehr herzlich für Ihre Zuwendung und hoffen, in der aktuellen Situation einen Beitrag zum Erhalt der künstlerischen Vielfalt unserer Region beitragen zu können“, so die Bergischen Symphoniker in einer Medienmitteilung.

Kontoverbindung:

Bergische Symphoniker – Orchester der Städte Remscheid und Solingen GmbH

Stadt-Sparkasse Solingen DE12 3425 0000 0000 0290 09

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here