Start Aktuelles Bonner Straße: Schwelbrand in Wohnhaus

Bonner Straße: Schwelbrand in Wohnhaus

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 53 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Am frühen Freitagbend wurde die Feuerwehr zu einem Brandeinsatz in einem Gebäude an der Bonner Straße in Ohligs alarmiert. In einem Ladenlokal im Ergeschoß eines Mehrfamilienhauses, das als Büro und Werkstatt genutzt wird, ist es im Bereich der Werkstatt zu einem Schwelbrand gekommen. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr wurde der Entstehungsbrand durch den Eigentümer des Ladenlokals mit einem Pulverlöscher bekämpft. Die Nachlöscharbeiten und Lüftungsmaßnahmen im Ladenlokal und dem Wohnhaus wurden von zwei Trupps unter schwerem Atemschutz und einem C-Strahlrohr durchgeführt.

13 Bewohner ins Freie gelangt

Die Lüftung des Gebäudes wurden von einem Hochleistungslüfter unterstützt. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Brandraum mit einer Wärmebildkamera auf Brandnester. Insgesamt 13 Bewohner des Hauses konnten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch den verrauchten Treppenraum ins Freie gelangen. Alle Personen wurden von einem Notarzt und dem Rettungsdienst auf den Verdacht einer Rauchgasvergiftung untersucht. Bei keinem der Bewohner bestätigte sich der Verdacht und nach ausgiebigen Lüftungsmaßnahmen konnten alle Bewohner wieder in Ihre Wohnungen zurück.

Freiwillige Feuerwehr Ohligs unterstützte

An der Bonner Straße  waren die Löschzüge der Feuer- und Rettungswachen II und III (Wald, Ohligs) der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Diese wuren von einem Löschfahrzeug der Löscheinheit 1 (Ohligs) der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here