Start Aktuelles Brühler Straße: Feuerwehr löscht Schwelbrand in Fabrikgebäude

Brühler Straße: Feuerwehr löscht Schwelbrand in Fabrikgebäude

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 45 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – In einem Spänebunker innerhalb einer großen Fabrikhalle an der Brühler Straße hat sich in einer Absauganlage in einer Schreinerei am späten Donnerstagabend ein Schwelbrand entwickelt. Mitarbeiter der Nachtschicht einer benachbarten Firma bemerkten die Rauchentwicklung aus dem Spänebunker, der sich ebenfalls innerhalb des Fabrikgebäudes befindet, und alarmierten die Feuerwehr.

Feuer wurde schnell abgelöscht

Die Fabrikhalle war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits leicht verraucht. Nachdem sich die Feuerwehr gewaltsam Zugang zum betroffenen Teilbereich der Halle verschafft hatte, wurde der Spänebunker geöffnet. Der Schwelbrand erstreckte sich zu diesem Zeitpunkt nur auf zwei gefüllte Spänesäcke. Diese wurden mittels einem C-Rohr schnell abgelöscht.
Insgesamt wurden zur Brandbekämpfung und zum Ausräumen der restlichen gelagerten Spänesäcke srei Trupps unter Pressluftatmer ein gesetzt.

Mit Wärmebildkameras nach Glutnestern gesucht

Die Anlage wurde mittels Wärmebildkameras auf verbliebene Glutnester überprüft. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an den Schreinereibetreiber übergeben. Die Berufsfeuerwehr war mit Einheiten der Feuer- und Rettungswachen I (Mitte) und III (Wald) im Einsatz und wurde von der Löscheinheit 5 (Böckerhof) der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here