Start Aktuelles Clemens-Galerien: Live-Musik folgt der Kunst

Clemens-Galerien: Live-Musik folgt der Kunst

0
Ein Bild aus besseren Tagen, als in den Clemens-Galerien noch Leben war. Eine Gruppe schweizer Investoren kaufte die komplette Liegenschaft auf. (Archivfoto: © B. Glumm)
Ein Bild aus besseren Tagen, als in den Clemens-Galerien noch Leben war. Eine Gruppe schweizer Investoren kaufte die komplette Liegenschaft auf. (Archivfoto: © B. Glumm)
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (bgl) – In den Clemens-Galerien tut sich was. Erst hielt die Kunst dort Einzug, demnächst wird auch die Live-Musik dort wieder zu Gast sein, in einem fast verwaisten Einkaufscenter. Detlef Ammann, Vorsitzender der WIR, wird gemeinsam mit Falk Dornseifer einmal im Monat in den Galerien ein Musikevent auf die Beine stellen. „Ich habe es sehr bedauert, dass im vergangenen Jahr schon nichts in die Richtung gelaufen ist, so dass wir uns überlegt haben, es selbst in die Hand zu nehmen“, sagt Dornseifer. Zuletzt gab es vor zwei Jahren Musikevents während der Sommerferien in der City. Der Veranstalter sprang allerdings ab.

Anzeige

Musikevent mit Solinger Bands

Mehrere Gespräche führten Falk Dornseifer und Detlef Ammann, bis man auf einen Nenner kam und endlich Nägel mit Köpfen machen konnte: Ab diesen Mai findet einmal im Monat – vorzugsweise jeweils am ersten Samstag – auf dem Mühlenplatz ein Musikevent mit Solinger Bands statt. Als Betreiber konnte die Schwarz Gastättenbetriebs GmbH mit Miro Jelic an Bord geholt werden. „Mit Miro Jelic konnte ein professioneller Gastronom gewonnen werden, der in diesem Bereich mit Mumms, Birkenweiher und Cobra schon eine sehr große Erfahrung hat“, freut sich Falk Dornseifer.

Segafredo und Alex mit an Bord

Das Segafredo und das Alex, die beiden noch in den Clemens-Galerien verbliebenen gastronomischen Angebote, werden in die Musikveranstaltungen eingebunden. Auch die anderen aktuellen Mieter in den Galerien, wie beispielsweise Timm Kronenberg mit seinen Künstlern, können sich einbringen, so Falk Dornseifer. Unterstützt wird das ehrgeizige Projekt auch von den neuen Investoren der Clemens-Galerien um Dr. Jochen Stahl.

„Mike and the Waiters“ spielen am Samstag auf

Los geht es am kommenden Samstag, 6. Mai, um 16 Uhr. Bis 19 Uhr wird ein DJ für Stimmung sorgen, bevor um 19.30 Uhr die Solinger Kult-Band „Mike and the Waiters“ das Zepter übernehmen und die Clemens-Galerien rocken wird! Der Eintritt ist frei.

Übrigens: Gerne können sich Solinger Band für diese Veranstaltung bewerben, so Miro Jelic. Ansprechpartner dafür ist Falk Dornseifer. Er ist für die Koordinierung der Veranstaltung zuständig.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelSparkasse fördert Solinger Ferienspass mit 20.000 Euro
Nächster ArtikelSolingen: Arbeitslosenquote sinkt auf 8,4 Prozent
Bastian Glumm arbeitet seit vielen Jahren als Textjournalist für diverse Tages- und Fachmedien sowie als Cutter in der Videoproduktion. Der gelernte Verlagskaufmann rief im September 2016 das SolingenMagazin ins Leben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein