Start Aktuelles Coole Kindermode zum Kaffee – MIRAMIRA-Fashion

Coole Kindermode zum Kaffee – MIRAMIRA-Fashion

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 5 Sekunden
0
TEILEN
Mira Schleder hat sich mit ihrer Boutique und dem integrierten Café einen Traum erfüllt. Mit fashion - café - relax bietet sie ein Shopping-Erlebnis der besonderen Art. (Foto: © Martina Hörle)
Mira Schleder hat sich mit ihrer Boutique und dem integrierten Café einen Traum erfüllt. Mit fashion - café - relax bietet sie ein Shopping-Erlebnis der besonderen Art. (Foto: © Martina Hörle)

SOLINGEN (mh) – Gemütliche Sitzecken mit kuscheligen Kissen, pastellfarbene Wände, indirekte Beleuchtung. Leckerer Kaffee und frische Waffeln warten an einer Holztheke auf hungrige Besucher. Und gleich daneben zeigt sich coole Kindermode. MIRAMIRA präsentiert mit fashion – café – relax ein Shopping-Erlebnis der besonderen Art.

Ganz besonderes Shopping-Erlebnis

Inhaberin Mira Schleder nutzte den verkaufsoffenen Sonntag am Verwöhnwochenende in Ohligs zur Eröffnung der neuen Räume. Sie schildert, wie es dazu kam. „Vor einem Jahr saß ich hier im Familiencafé Kikololo bei einem Kaffee. Zu der Zeit hatte ich bereits meine Boutique MIRAMIRA Fashion 4 Kids in den Nebenräumen. Ich dachte darüber nach, wie schön es wäre, wenn man beides, Café und Boutique, miteinander kombinieren könnte. Und jetzt, ein Jahr später, ist mein Traum wahr geworden.“

Mira Schleders Kinder Leonardo und Leticia haben sie zu einer Kinderboutique inspiriert. Hier gibt es limitierte Mode zu bezahlbaren Preisen. (Foto: © Martina Hörle)
Mira Schleders Kinder Leonardo und Leticia haben sie zu einer Kinderboutique inspiriert. Hier gibt es limitierte Mode zu bezahlbaren Preisen. (Foto: © Martina Hörle)

Sie wollte eine Oase schaffen, sagt sie, in der man neben dem Shoppen ganz unbeschwert in gemütlicher Atmosphäre Kaffee und Kuchen genießen oder den Tag mit einem guten Frühstück beginnen kann. Für Kinder gibt es zwei liebevoll eingerichtete Spielecken mit Bilderbüchern und einem Riesenteddy. Auf der Terrasse warten bunte Spielgeräte auf die kleinen Besucher. „In unserem Café sind Kinder herzlich willkommen“, sagt die Boutique-Besitzerin.

Kinder sind herzlich willkommen

Mira, mit vollem Namen Miroslawa, hat schon mit 15 Jahren begonnen, als Model zu arbeiten. Zunächst europaweit, dann international. Die gebürtige Polin ist seit neun Jahren in Deutschland. „Mode ist mein Leben“, sagt die hübsche Blondine. Mittlerweile hat sie zwei Kinder, den siebenjährigen Leonardo und die vierjährige Leticia. „Meine Kinder haben mich zu der Boutique mit Kindermoden inspiriert. Ich wollte gerne etwas schaffen, was nicht jeder hat. Deshalb ist meine Kollektion limitiert. Die Artikel sollen etwas Besonderes bleiben.“ Ausgefallen und bezahlbar in hochwertiger Qualität – so ist die Mode in Miras Boutique.

Annabelle Schleder kommt gerne auf einen Kaffee zu ihrer Schwiegertochter. Die hausgemachten Waffeln werden nach ihrem Rezept hergestellt. In Kürze werden einige Bilder der Künstlerin in der Boutique die Wände zieren. (Foto: © Martina Hörle)
Annabelle Schleder kommt gerne auf einen Kaffee zu ihrer Schwiegertochter. Die hausgemachten Waffeln werden nach ihrem Rezept hergestellt. In Kürze werden einige Bilder der Künstlerin in der Boutique die Wände zieren. (Foto: © Martina Hörle)

Auch wenn der Fokus klar auf der Kinderfashion liegt, hat die junge Frau gerade eine kleine Auswahl an Damenmode ins Sortiment aufgenommen. „Es ist ein Versuch“, lächelt sie und ist gespannt, wie es bei den Kundinnen ankommt.

Leckere Waffeln nach bergischer Art

„Es ist hier urgemütlich“, lobt Annabelle Schleder, „außerdem gibt es ganz fantastische Waffeln.“ Die Künstlerin und Fotografin kommt gerne auf einen Kaffee hierher. Kein Wunder, die junge Inhaberin ist ihre Schwiegertochter. Dann verrät Schleder mit einem verschmitzten Lächeln: „Das Waffelrezept ist von mir. Die hausgemachten Waffeln gibt es in verschiedenen Varianten, zum Beispiel mit Milchreis, Zimt und Zucker.“ Annabelle Schleder freut sich riesig, dass Sohn Tobias (32) und Schwiegertochter Mira (34) so eine schöne Location geschaffen haben. Das eine oder andere Bild der Künstlerin wird künftig auch hier zu besichtigen sein.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here