Start Aktuelles Einbrecher haben es auf Gastronomen abgesehen

Einbrecher haben es auf Gastronomen abgesehen

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 43 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – In der Nacht vom 24. auf den 25. Juni hebelten bisher unbekannte Täter ein Seitenfenster eines Schnellrestaurants am Frankfurter Damm in Wald auf. Die Täter versuchten augenscheinlich ohne Erfolg die Tageseinnahmen der Filiale zu entwenden. An der Mummstraße in Mitte wurde in der Nacht 24. auf den 25. Juni das Fenster einer Gaststätte von Einbrechern aufgehebelt und Spielautomaten aufgebrochen. Mit dem erbeuteten Münzgeld entkamen die Straftäter unerkannt.

Unbekannte treten Tür am Werwolf ein

Im Zeitraum vom 20. bis zum 24. Juni wurde die Tür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Werwolf in Mitte eingetreten. Aus der Wohnung entwendeten die Einbrecher Dinge des persönlichen Bedarfes und Bargeld. Elektrogeräte und Fahrräder entwendeten unbekannte Täter an der Kärntener Straße in Ohligs. Im Zeitraum vom 22. auf den 23. Juni schoben dort Unbekannte das Tor der Garage eines Wohnhauses hoch, um sich Zugang zu verschaffen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Dort und dem sich anschließenden Keller des Wohnhauses entwendete sie schließlich die Gegenstände. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here