Start Aktuelles Einbrecher suchen erneut den Tierpark Fauna heim

Einbrecher suchen erneut den Tierpark Fauna heim

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 45 Sekunden
1
TEILEN
Erneut wurde der Tierpark Fauna das Ziel von Einbrechern. Unbekannte verschafften sich Zutritt zur Kasse und zum benachbarten Imbissgebäude. (Foto: © Fauna)
Erneut wurde der Tierpark Fauna das Ziel von Einbrechern. Unbekannte verschafften sich Zutritt zur Kasse und zum benachbarten Imbissgebäude. (Foto: © Fauna)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Die Fauna kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der Gräfrather Tierpark vor zwei Wochen Opfer dreister Einbrecher wurde (wir berichteten hier), die erheblichen Sachschaden verursachten, machten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Unbekannte an der Kasse und dem benachbarten Imbissgebäude der Fauna zu schaffen.

Kasse und Imbiss verwüstet

„Die Täter kletterten augenscheinlich über das Tor am Eingang des Tierparks. Sie verschafften sich Zugang über das Imbissfenster ins Innere des Gebäudes. Anschließend machten sie sich an unserwm Kassenhaus zu schaffen. Dort versuchten sie zunächst die Tür mit einer Stahlstange aufzubrechen“, teilt der Tierpark Fauna am Freitag mit.

Die Stahlstange wurde vom Nebeneingang des Imbiss, die mit einem Schloss gesichert an der Tür war, entwendet. Die Täter haben offenkundig das Schloss mit einer Zange geknackt und dann die Stange für ihr weiteres Vorgehen am Kassenhaus benutzt. Nachdem sie daran gescheitert sind, zerbrachen die Unbekannten das Fenster und gelangten so in das Kassenhaus.

Hoher Sachschaden – Spendendose geklaut

Entwendet wurde zudem einer Spendendose. Der hinterlassene Sachschaden ist erneut erheblich, so der Gräfrather Tierpark in einer Medienmitteilung.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Ich finde das ganz schlimm !! 😒😥
    Ausgerechnet die Fauna,die ebenso wie der Vogelpark ,schon durch Corona gebeutelt sind und wenig Geld haben,werden erneut ausgeraubt.
    Wir waren schon ödter mit unseren Kindern/ Enkeln da und würden es sehr bedauern, wenn diese schließen müssten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here