Start Aktuelles „Elternhaltestellen“ für das neue Schuljahr

„Elternhaltestellen“ für das neue Schuljahr

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
Während der Sommerferien werden neue
Während der Sommerferien werden neue "Elternhaltestellen" eingerichtet. An der Altenhofer Straße vor dem Schulgebäude (Höhe Haus Nr. 74) sowie an der Adolf-Kolping-Straße vor dem Schulgebäude (Höhe Haus Nr. 26). (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Die Grundschule an der Gottlieb-Heinrich-Straße gehört zu jenen Schulen, an denen es immer wieder Probleme mit „Elterntaxis“ gibt, teilt aktuell die Stadtverwaltung mit. Dem soll jetzt Abhilfe geschaffen werden: In den Sommerferien werden sogenannte „Elternhaltestellen“ mit einem eingeschränkten Halteverbot eingerichtet – und zwar direkt an der Altenhofer Straße vor dem Schulgebäude (Höhe Haus Nr. 74) sowie an der Adolf-Kolping-Straße vor dem Schulgebäude (Höhe Haus Nr. 26).

„Verkehrsströme“ der Elterntaxis berücksichtigt

Hier dürfen künftig Eltern zwischen 7.30 und 8.30 Uhr sowie zwischen 15 und 16:30 Uhr halten, um bei Bedarf Kinder mit dem Auto zu bringen und abzuholen. Die Standorte wurden in enger Abstimmung mit der Schule und der Polizei sowie den verkehrslenkenden Stellen und unter Berücksichtigung der „Verkehrsströme“ der Elterntaxis festgelegt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here