Start Aktuelles Filmkomik und Männergesang : Die „Merscheider“ mit Laurel & Hardy

Filmkomik und Männergesang : Die „Merscheider“ mit Laurel & Hardy

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 47 Sekunden
0
TEILEN
Der Merscheider Männergesangsverein besticht mit seiner Vielseitigkeit und einem weitgefächerten Repertoire. (Foto: © Merscheider Männergesangverein)
Der Merscheider Männergesangsverein besticht mit seiner Vielseitigkeit und einem weitgefächerten Repertoire. (Foto: © Merscheider Männergesangverein)

SOLINGEN (red) – Auch in diesem Jahr veranstaltet der Merscheider Männergesangverein MGV 1861 wieder sein traditionelles Konzert, das bei vielen Musikfans längst Kultstatus genießt. Los geht es am Samstag, 16. Juni, um 19 Uhr (Einlass um 18.30 Uhr) in der Cobra an der Merscheider Straße.

Kommende Woche Samstag lautet das Thema „Die lange LAUREL und HARDY Nacht“. Das bis heute beliebteste Paar der Filmkomik, in Deutschland auch bekannt als „Dick und Doof“, gibt die Richtung für das Konzert vor. Gezeigt werden einige Klassiker des Stummfilms, begleitet von dem bekannten Pianisten Oliver Richters, einem begeisternden Spezialisten für die musikalische Untermalung von Filmen aus jener Zeit, als die Bilder laufen lernten.

Anekdoten aus dem Leben von Stan und Olli

Im Laufe des Programms soll auch der Tonfilm zu seinem Recht kommen. Wolfgang Günther, Gründer und Betreiber des weltweit bekannten Solinger Laurel & Hardy Museums, und Chorleiter Ralf Leßenich werden moderieren und mit Anekdoten und kleinen Geschichten aus dem Leben und Schaffen von Stan und Olli. Und wollen so zwischen dem Gesang und den Filmen für weitere heitere Momente sorgen.

Wolfgang Günther in seinem "Reich" und seinem Element. Im Laurel & Hardy Museum im Walder Kotten hat er gemeinsam mit seiner Frau Vera unzählige Exponate rund um das kongeniale Komikerduo zusammengetragen. (Foto: © Bastian Glumm)
Wolfgang Günther in seinem „Reich“ und seinem Element. Im Laurel & Hardy Museum im Walder Kotten hat er gemeinsam mit seiner Frau Vera unzählige Exponate rund um das kongeniale Komikerduo zusammengetragen. (Foto: © Bastian Glumm)

Ein sechsstimmiger Kanon von Mozart, der neben seinen seriösen Kompositionen auch für manch derben Scherz zu haben war, wird das Publikum sehr überraschen, versprechen die Veranstalter. Unter der Leitung von Ralf Leßenich singen die Merscheider passend zu den Filmen bekannte Stücke von Marius Müller-Westernhagen, Herbert Grönemeyer, Lorenz Mayerhofer und Hans Blum. Dazu Evergreens wie „Rock me“, „There is no Buisiness“, „Amigos para siempre“ und auch der hinreißende Auftritt des Chors im Charakter der „Village People“ ist wieder im Programm.

Die „Merscheider“ proben jeden Dienstag ab 20 Uhr

Chorleiter Ralf Leßenich mit seinen „Merscheidern“, die Begleitung durch den musikalischen Tausendsassa Oliver Richters, die lustigen Gags vorgetragen von Laurel & Hardy-Experte Wolfgang Günther sollen die Garanten für einen lustigen, kurzweiligen und unvergesslichen Abend sein.

Die „Merscheider“ proben jeden Dienstag ab 20.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Merscheid, Hofstrasse 10. Wer Freude an der Mitwirkung in einem modernen innovativen Chor hat, bei dem auch musikalische Traditionen nicht zu kurz kommen, ist herzlich eingeladen.

„Die lange LAUREL und HARDY Nacht“

Konzert des Merscheider Männergesangverein MGV 1861 gemeinsam mit Wolfgang Günter vom Laurel & Hardy Museum.
Samstag, 16. Juni, um 19 Uhr (Einlass um 18.30 Uhr) in der Cobra an der Merscheider Straße.

Karten: 15 Euro im Vorverkauf, 17 Euro an der Abendkasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusammenfassung
Veranstaltung
„Die lange LAUREL und HARDY Nacht“
Ort
Kulturzentrum Cobra , Merscheider Str. 77-79,Nordrhein-Westfalen-42699 Solingen
Start der Veranstaltung
16/06/2018
Veranstaltungsende
16/06/2018
Beschreibung
Auch in diesem Jahr veranstaltet der Merscheider Männergesangverein MGV 1861 wieder sein traditionelles Konzert, das bei vielen Musikfans längst Kultstatus genießt. Kommende Woche Samstag lautet das Thema „Die lange LAUREL und HARDY Nacht“. Das bis heute beliebteste Paar der Filmkomik, in Deutschland auch bekannt als „Dick und Doof“, gibt die Richtung für das Konzert vor.
Kartenpreis
Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here