Start Aktuelles Garten Ulbrich – Candlelight-Shopping am Bertramsmühler Weg

Garten Ulbrich – Candlelight-Shopping am Bertramsmühler Weg

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 7 Sekunden
0
TEILEN
Am letzten Donnerstag fand bei Garten Ulbrich am Bertramsmühler Weg im Rahmen der adventlichen Ausstellung wieder das beliebte Candlelight-Shopping statt. (Foto: © Martina Hörle)
Am letzten Donnerstag fand bei Garten Ulbrich am Bertramsmühler Weg im Rahmen der adventlichen Ausstellung wieder das beliebte Candlelight-Shopping statt. (Foto: © Martina Hörle)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (mh) – Es war ein reges Kommen und Gehen beim Candlelight-Shopping. Unter konsequenter Beachtung der Corona-Regeln nutzten zahlreiche Gartenfreunde die Gelegenheit zum Besuch der überaus beliebten und schon legendären Veranstaltung in der Gartenanlage am Bertramsmühler Weg. Eine willkommene Gelegenheit, die eine oder andere Geschenkidee für Weihnachten zu verwirklichen oder einfach die Stimmung zu genießen.

Adventliches für drinnen und draußen

Wieder einmal hatten Marcus Vogel und Thorsten Ulbrich unermüdlich und mit viel Liebe zum Detail am adventlichen Outfit gearbeitet. Bunte Kränze für Balkon und Garten, dekorativ mit viel frischem Grün kombiniert, boten einen hübschen Blickfang. Klassische Adventskränze in vielen Farben verströmten ihren Duft aus frischem Grün und Harz. Das Ambiente in den drei Ausstellungsräumen versetzte jeden in eine vorweihnachtliche Stimmung.

Von Adventskränzen bis zu Skulpturen, Sternen und allerlei Originalitäten gab es viel Dekoratives für drinnen und draußen zu entdecken. (Foto: © Martina Hörle)
Von Adventskränzen bis zu Skulpturen, Sternen und allerlei Originalitäten gab es viel Dekoratives für drinnen und draußen zu entdecken. (Foto: © Martina Hörle)

„Angefangen beim Adventskranz finden Besucher bei uns Sträuße, Gestecke, Adventsschmuck, Baumzubehör sowie viel Dekoratives für drinnen und draußen“, so die Gartenkünstler. Es sind viele gute Geschenkideen dabei – Weihnachten ist gerettet. Wer noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk ist, wird hier sicher fündig.

Candlelight-Shopping – mehr als ein Geheimtipp

Während die 12 Gartenzimmer bereits im Winterschlaf liegen, ist der vordere Teil der Anlage mit unzähligen Lichtern geschmückt. Bäume und Sträucher tragen Kleider aus Lichterketten. Feuerschalen säumen den Weg für die Besucher. Überall verbreiten Kerzen besinnliche Atmosphäre. Ein alter Ofen bullert vor sich hin. Das knackende Holz und die in die Luft steigenden Funken bringen klassisches Weihnachtsfeeling.

Das legendäre Candlelight-Shopping ist längst kein Geheim-Tipp mehr. Mittlerweile kommen jedes Jahr rund 2.000 Besucher. Einer der Höhepunkte ist das beliebte Drehorgelspiel von Uwe Mewes. (Foto: © Martina Hörle)
Das legendäre Candlelight-Shopping ist längst kein Geheim-Tipp mehr. Jedes Jahr kommen zahlreiche Besucher zu dem beliebten Ereignis. Einer der Höhepunkte ist das beliebte Drehorgelspiel von Uwe Mewes. (Foto: © Martina Hörle)

Ein grandioses Schauspiel aus Feuer- und Lichteffekten, vor allem bei Einbruch der Dämmerung. Zu diesem Zeitpunkt war auch Drehorgelspieler Uwe Mewes aus Langenfeld mit seiner Drehorgel vor Ort. Sein reichhaltiges Repertoire umfasst Klassisches, Beat, Pop und mehr. Neben stimmungsvollen Weihnachtsklassikern gab er unter anderem auch den wunderbaren Song „What A Wonderful World“ von Louis Armstrong wieder. „Ich bin bei jedem Candlelight-Shopping hier“, bekräftigte er. „Diese Atmosphäre ist so wunderbar, die möchte ich unter keinen Umständen versäumen.“

Weihnachtsklassiker mit der Drehorgel

Bei heißen Getränken musste niemand frieren. Den aromatischen Glühwein gab es zum Preis von 1,- Euro. Die Veranstaltung ist schon lange kein Geheim-Tipp mehr. Mittlerweile nutzen auch zahlreiche Besucher über Solingens Grenzen hinaus das Candlelight-Shopping. Daher appellieren die Veranstalter jedes Jahr, bitte die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die Parkmöglichkeiten sind sehr begrenzt.

Wer für die Advents- und Weihnachtszeit noch ein schönes Gesteck oder einen Adventskranz haben möchte, sollte möglichst vorbestellen. Auch für andere Anlässe können natürlich floristische Bestellungen aufgegeben werden. Und wem gerade die zündende Idee fehlt, für den gibt es ja den individuellen Gutschein.

 

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here