Start Aktuelles Grundschule Schützenstraße bekommt neue OGS-Gruppe

Grundschule Schützenstraße bekommt neue OGS-Gruppe

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 11 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red) – Zum 1. September richtet die Schulverwaltung an der Grundschule Schützenstraße eine zusätzliche Gruppe für den Offenen Ganztag (OGS) ein. Dort können bis zu 25 weitere Kinder betreut werden. Damit erhöht sich die Zahl der Betreuungsplätze an der Grundschule Schützenstraße auf mehr als 80 in 3,5 OGS-Gruppen. Die Familien wurden bereits informiert.

Zahl fehlender Betreuungsplätze reduziert

Beigeordnete Dagmar Becker: „Wir sind sehr froh, dass die Einrichtung zusätzlicher Gruppen an verschiedenen Solinger Grundschulen und nun an der Grundschule Schützenstraße gelungen ist. So konnten wir die Zahl fehlender Betreuungsplätze von 399 im Schuljahr 2019/2020 auf 160 im Schuljahr 2020/2021 reduzieren und nun rund 95 Prozent der stadtweiten Nachfrage abdecken. Die Schulen, die einen Antrag gestellt haben, haben eine weitere Gruppe bekommen.“

An der Grundschule Schützenstraße hätten im Vorfeld konstruktive Gespräche mit der Schule und der katholischen Jugendagentur als OGS-Träger stattgefunden. Auch eine schulübergreifende Lösung sei umgesetzt werden, um die multifunktionale Nutzung der OGS- und Klassenräume zu ergänzen.

Weitere OGS-Plätze sollen geschaffen werden

Becker bemängelt die nach wie vor nicht auskömmliche Finanzierung des Offenen Ganztags durch das Land. Das stelle die Stadt vor eine große Herausforderung und mache den Einsatz eigener, knapper Mittel notwendig. Dennoch versuche Solingen auch im laufenden Jahr, weitere OGS-Plätze zu schaffen, so das Rathaus.

Vor allem für die Schülerinnen und Schüler, die noch Angebote für den Nachmittag suchen, hat die Schulverwaltung in Zusammenarbeit mit den Stadtdiensten Jugend und Integration eine Broschüre mit Informationen zu außerschulischer Hausaufgabenhilfe und offenen Spiel- und Betreuungsangeboten herausgegeben. Darin finden Eltern neben der Hausaufgabenhilfe auch interessante Freizeitangebote für ihre Kinder. Die Broschüren sind in allen Grund- und weiterführenden Schulen kostenlos zu haben.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here