Start Aktuelles Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung im Klinikum

Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung im Klinikum

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 15 Sekunden
0
TEILEN
Das Klinikum an der Gotenstraße ist ein Haus der Maiximalversorgung und wird kommunal getragen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Das Klinikum an der Gotenstraße ist ein Haus der Maiximalversorgung und wird kommunal getragen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am Städtischen Klinikum Solingen bietet ein Seminar für Eltern von kleinen Kindern an, die noch nicht viel sprechen: „Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung“. Das Heidelberger Elterntraining wurde 2003 von der Psychologin Dr. Anke Buschmann entwickelt. Eine wissenschaftliche Studie konnte bereits die Wirksamkeit dieses Elterntrainings nachweisen.

Kurs findet ohne die Kinder statt

Hierbei geht es darum, die Eltern von zwei- bis dreijährigen Kindern mit einem verzögerten Spracherwerb zu schulen, dass diese ihre Kinder in alltäglichen Situationen sprachlich intensiver anregen können als zuvor. Der Kurs richtet sich speziell an die Eltern und findet ohne ihre Kinder statt. Das Seminar vermittelt mögliche Gründe für einen verspäteten Sprechbeginn, die eigene Rolle für den Sprecherwerb des Kindes und stärkt die Eltern in ihrem intuitiven Sprachverhalten. Es werden ebenfalls zur Sprachförderung geeignete Situationen wie das gemeinsame Anschauen von Büchern oder das gemeinsame Spiel konkret besprochen und geübt.

Muttersprache des Kindes ist nicht wichtig

Welche Muttersprache das Kind spricht, ist für den Kurs unerheblich. Ziel des Tranings ist es, durch Anleitung der Eltern die Kommunikations- und Sprechfreude des sprachentwicklungsverzögerten Kindes zu erhöhen. Resultierend aus den sich mehrenden gemeinsamen Gesprächen, in denen der Wortschatzdes Kindes gezielt erweitert werden kann, sind viele Kinder bald in der Lage, erste Sätze zu bilden. Der Kurs startet im März und umfasst sieben Termine, die im Abstand von zwei bis vier Wochen, jeweils freitags von 9.00 bis ca. 11,30 Uhr stattfinden.

Auffrischungstreffen folgen im Herbst

Folgend auf den letzten Termin im Sommer, wird es im Herbst ein Auffrischungstreffen geben. Da die Inhalte aufeinander aufbauen, ist eine regelmäßige Teilnahme erforderlich. Die Gruppe wird aus maximal zehn Teilnehmern bestehen. Interessierte Eltern erhalten weitere Auskünfte zur Anmeldung über das Sekretariat des SPZ, Tel.: 0212/547-2060 oder per Mail an: spz@klinikumsolingen.de.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here