Start Aktuelles Höhscheid: Mann stirbt bei Dachstuhlbrand

Höhscheid: Mann stirbt bei Dachstuhlbrand

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 46 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © B. Glumm)
(Symbolfoto: © B. Glumm)

SOLINGEN (red) – In der Nacht zu Mittwoch wurde die Feuerwehr um kurz nach 0 Uhr zu einem Dachstuhlbrand an der Neuenhofer Straße in Höhscheid gerufen. Bei Eintreffen konnte ein Feuerschein im 2. Obergeschoss eines Einfamilienhauses ausgemacht werden. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch Personen im Gebäude befanden, wurden sofort drei Trupps unter schweren Atemschutz und jeweils einen C-Rohr zur Menschenrettung in das Einfamilienhaus geschickt.

Zwei Drehleitern in Stellung gebracht

Eine leblose Person wurde schließlich aus dem Brandraum gebracht. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 63-jährigen Mannes feststellen. Das Feuer breitete sich weiter in den Dachstuhl aus, so dass noch zwei Drehleitern in Stellung gebracht wurden und ein Löschangriff über diese zusützlich erfolgte. Die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften vor Ort. Die Löscheinheit 3 (Mangenberg) und die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache III (Wald) sind weiter vor Ort und stellen eine Brandwache.

Freriwillige Feuerwehr unterstützte

Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr, die mit Einheiten aller drei Feuer- und Rettungswachen in Höhscheid im Einsatz war, von den Löscheinheiten 3 und 7 (Wald). Die Besetzung der drei Wachen der Berufsfeuerwehr übernahmen ebenfalls Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here