Start Aktuelles Hohe Infektionszahlen: Klinikum passt Besucherregelung an

Hohe Infektionszahlen: Klinikum passt Besucherregelung an

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden
0
TEILEN
Das Klinikum an der Gotenstraße ist ein Haus der Maiximalversorgung und wird kommunal getragen. (Foto: © Bastian Glumm)
Das Klinikum an der Gotenstraße ist ein Haus der Maiximalversorgung und wird kommunal getragen. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red) – Aufgrund der hohen Infektionszahlen wird im Solinger Klinikum die Besucherregelung angepasst. Ab dem Wochenende gilt die „111-Regelung“. Dies bedeutet: Ein Besucher pro Patient am Tag für eine Stunde. Ausnahmen sind die Bereiche Geburtshilfe, Kinderklinik, Intensivstationen und Palliativstation. In anderen Stationsbereichen sind bei Bedarf individuelle Absprachen mit dem behandelnden Arzt zu treffen.

Maximal zwei Besucher in Mehrbettzimmern

In Mehrbettzimmern dürfen sich gleichzeitig maximal zwei Besucher aufhalten. Die Besuchszeiten sind von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Im Eingangsbereich müssen Besucher eine Bescheinigung über einen aktuellen negativen Schnelltest vorlegen, die nicht älter als 24 Stunden ist. Die Testmöglichkeit besteht im Testcontainer auf dem Parkplatz Gotenstraße, der an Werktagen von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet ist.

FFP2-Maskenfplicht gilt unverändert

An Wochenenden wird von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr getestet. In allen Räumen auf dem Klinikum-Campus gilt weiterhin die FFP2-Maskenpflicht.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here