Start Aktuelles Informationen zum 23. Weltkrebstag im Klinikum

Informationen zum 23. Weltkrebstag im Klinikum

0
Zum Weltkrebstag am morgigen Samstag lädt das Solinger Klinikum zum Besuch einer Info-Insel in der Eingangshalle ein: v.li. Dr. Wilma Haeske (Koordinatorin Krebszentrum Solingen), Dr. Viola Fox (Chefärztin im Zentrum für Hämatologie und Onkologie) und PD Dr. Peter Schenker (Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie). (Foto: © Bastian Glumm)
Zum Weltkrebstag am morgigen Samstag lädt das Solinger Klinikum zum Besuch einer Info-Insel in der Eingangshalle ein: v.li. Dr. Wilma Haeske (Koordinatorin Krebszentrum Solingen), Dr. Viola Fox (Chefärztin im Zentrum für Hämatologie und Onkologie) und PD Dr. Peter Schenker (Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie). (Foto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – Zum Weltkrebstag am morgigen Samstag lädt das Solinger Klinikum zum Besuch einer Info-Insel in der Eingangshalle ein. Was ist Krebs? Wie entsteht Krebs? Welche Krebsarten gibt es? Welche Symptome deuten auf Krebs hin? Wie wird Krebs behandelt? Welches Diagnostik- und Therapieangebot steht den Patientinnen und Patienten im Krebszentrum Solingen zur Verfügung? Um diese Fragen geht es auf der Infotafel. Zusätzlich können Interessenten Infomaterial mitnehmen.

Anzeige

Motto „Versorgungslücken schließen“

Der Weltkrebstag findet jedes Jahr am 4. Februar statt. Er wurde durch die Weltkrebsorganisation (UICC) ins Leben gerufen. Die Deutsche Krebshilfe ist eine von mehr als 1.100 Mitgliedsorganisationen aus über 170 Ländern, die sich an diesem Aktionstag beteiligen.

Der diesjährige Weltkrebstag am 4. Februar steht unter dem Motto „Versorgungslücken schließen“. Die Deutsche Krebshilfe setzt sich ständig dafür ein, dass Krebspatienten bestmöglich behandelt und betreut werden. Doch noch haben nicht alle Betroffenen bundesweit den gleichen Zugang zu einer optimalen onkologischen Versorgung. Anlässlich des Weltkrebstags zeigt die Deutsche Krebshilfe aktuelle Versorgungslücken in Deutschland auf – und was sie dagegen tut.

Klinikum unterstützt die Deutsche Krebshilfe

Das Städtische Klinikum Solingen mit dem Zentrum für Hämatologie und Onkologie unter der Leitung von Dr. Viola Fox sowie seinen zahlreichen Fachabteilungen, in denen Krebspatienten behandelt werden, unterstützt die Arbeit der Deutschen Krebshilfe und trägt hiermit zur Aufklärung über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der -früherkennung sowie die aktuellen Entwicklungen auf den Gebieten Diagnose, Therapie und Nachsorge bei, so das Haus an der Gotenstraße.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelIm Café am Denkmal ist alles frisch
Nächster ArtikelBaustelle in Ohligs: Wo findet dieses Jahr das Dürpelfest statt?
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein