Start Aktuelles Infoveranstaltung rund um Gebäudesanierung und Barrierefreiheit

Infoveranstaltung rund um Gebäudesanierung und Barrierefreiheit

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 2 Sekunden
0
TEILEN
Gebäudesanierung, Barrierefreiheit und Einbruchschutz: Um diese Themen geht es bei einer Informationsveranstaltung am Montag, 18. Februar. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Gebäudesanierung, Barrierefreiheit und Einbruchschutz: Um diese Themen geht es bei einer Informationsveranstaltung am Montag, 18. Februar. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Gebäudesanierung, Barrierefreiheit und Einbruchschutz: Um diese Themen geht es bei einer Informationsveranstaltung am Montag, 18. Februar, 18 Uhr, in der Walder Filiale der Stadt-Sparkasse Solingen an der Poststraße 24. Die Stadt Solingen lädt gemeinsam mit dem Solinger Kompetenznetz für Gebäudesanierung (So.Ko Gebäude), der Polizei und der Initiative „Zuhause leben“ ein.

Zusammenschluss zahlreicher Institutionen

Das Netzwerk So.Ko Gebäude ist ein Zusammenschluss von qualifizierten Handwerkern, Architekten, Ingenieuren, Planern und Energieberatern aus Solingen. Unterstützt wird es von der Verbraucherzentrale, den Stadtwerken, der Stadt-Sparkasse Solingen und der Handwerkskammer Düsseldorf. Beratung und Unterstützung gibt es bei allen Fragen zur Modernisierung von Gebäuden, etwa zur Fassaden-, Keller- oder Dachsanierung, zum Austauch von Heizungsanlage und Fenstern oder zum Einsatz erneuerbarer Energien.

Polizei klärt auf zum Einbruchschutz

Die Verbraucherzentrale informiert über Möglichkeiten Energie zu sparen, die Stadt-Sparkasse berät über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, es gibt Einblicke ins Solinger Solarkataster und die Polizei klärt auf zum Einbruchschutz. Erstmals ist auch die Initiative „Zuhause leben“ dabei, die zum barrierefreien Wohnen informiert.

Stadtdirektor und Umweltdezernent Hartmut Hoferichter hebt die Bedeutung des Informations- und Beratungsangebotes hervor: “ Gerade das Thema energetische Sanierung hat für uns einen hohen Stellenwert. Wer sein Gebäude saniert, spart nicht nur Geld und Energie, er trägt auch dazu bei den CO2-Ausstoß zu senken. Das ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz.“

Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten: Stadt Solingen, Matthias Kistenich, Telefon 290 6552, E-Mail: m.kistenich@solingen.de.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here