Start Aktuelles Klingenmesse KNIFE: Restplätze beim Messerschärf-Kurs

Klingenmesse KNIFE: Restplätze beim Messerschärf-Kurs

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
Yunus Turgut von der Robert Herder GmbH & Co. KG (Windmühlenmesser) zeigt auf der Klingenmesse KNIFE, wie man Messer schärft. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Yunus Turgut von der Robert Herder GmbH & Co. KG (Windmühlenmesser) zeigt auf der Klingenmesse KNIFE, wie man Messer schärft. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Als Teil des umfangreichen Begleitprogramms zur neuen Klingenmesse KNIFE bietet das Klingenmuseum in Kooperation mit Windmühlenmesser am kommenden Sonntag, 15. Mai, von 10 bis 13 Uhr einen Schärf-Workshop an. Die Klinge eines hervorragend verarbeiteten Messers muss scharf sein und scharf gehalten werden.

Alle wichtigen Techniken und Hilfsmittel

Wie man richtig schärft, lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter professioneller Anleitung von Yunus Turgut (Windmühlenmesser). Von der Auswahl des richtigen Schleifsteins bis zum korrekten Abziehen werden alle wichtigen Techniken und Hilfsmittel vermittelt.

Eigene Messer zum Schärfen mitbringen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten schmutzunempfindliche Kleidung tragen und eigene (Küchen-)Messer mitbringen. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf begrenzt. Die Teilnahme kostet 60 Euro, Teilnehmer mit Messe-Ticket zahlen 50 Euro. Eine Anmeldung ist per E-Mail an klingenmuseum@solingen.de oder telefonisch unter 0212/25836-10 möglich.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here