Start Aktuelles Klinikum: Dr. Manuela Seifert übernimmt Leitung der Brustklinik

Klinikum: Dr. Manuela Seifert übernimmt Leitung der Brustklinik

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 22 Sekunden
0
TEILEN
Dr. Manuela Seifert hat am 1. Oktober die Leitung über die Abteilung für Senologie / Brustklinik innerhalb der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Städtischen Klinikum übernommen. Dr. Sebastian Hentsch, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, freut sich über die Verstärkung. (Foto: B. Glumm)
Dr. Manuela Seifert hat am 1. Oktober die Leitung über die Abteilung für Senologie / Brustklinik innerhalb der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Städtischen Klinikum übernommen. Dr. Sebastian Hentsch, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, freut sich über die Verstärkung. (Foto: B. Glumm)
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (red/bgl) – Zum 1. Oktober 2016 hat Dr. Manuela Seifert die Leitung der Abteilung für Senologie / Brustklinik innerhalb der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Städtischen Klinikum Solingen übernommen. Mit Dr. Seifert gewinnt das Klinikum eine erfahrene, in der Region anerkannte und gut verankerte Brustspezialistin, die den Patientinnen und niedergelassenen Fachärzten als Partnerin für zukünftige Zusammenarbeit zur Seite steht.

Dr. Manuela Seifert absolvierte ihre Facharztausbildung in den Bereichen Gynäkologie und Geburtshilfe in der vormals St. Antonius Klinik in Wuppertal. Nach der Übernahme durch das Helios-Klinikum Wuppertal in 2012 erweiterte sie ihren Schwerpunkt um die Senologie. Seit Dezember 2001 war sie als Oberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Frauenklinik des Klinikverbundes St. Antonius und St. Josef in Wuppertal unter der Leitung von Dr. med. Falbrede tätig und setzte ihren Schwerpunkt im Fachbereich Senologie.

Umfassende Expertise in der Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Dr. Seifert verfügt über umfassende Expertise in der Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Brusterkrankungen. In der Diagnostik kommt den Patientinnen ihre Qualifikation nach dem DEGUM Stufen-Schema für Mammasonographie zu Gute. Das operative Spektrum von Dr. Seifert umfasst sämtliche Verfahren der brusterhaltenden Operationen. Rekonstruktionsverfahren werden in enger Kooperation mit plastischen Chirurgen durchgeführt. Dank der Zusammenarbeit mit dem Familiären Zentrum Brustkrebs der Uniklinik Köln ist die Beratung von Patientinnen gesichert, die unter genetisch bedingten Brusterkrankungen leiden.

Erfreuliche Erweiterung des bisherigen Leistungsangebots

Die persönliche Betreuung einer jeden Patientin mit bösartiger Brusterkrankung unter ganzheitlich onkologischen Gesichtspunkten ist Dr. Seifert ein besonderes Anliegen. Für die Patientinnen der Brustklinik am Klinikum Solingen stellt dies eine erfreuliche Erweiterung
des bisherigen Leistungsangebotes dar. Dr. Manuela Seifert ist 47 Jahre alt und Mutter eines zwölfjährigen Sohnes. Sie lebt mit ihrer Familie in Remscheid. Geboren in Leipzig, ist sie 1989 ins Bergische gekommen. Ihr Medizinstudium hat sie in Düsseldorf absolviert, die Berufsjahre konzentrierten sich bisher auf Wuppertal. Dr. Seifert hat sich im Bergischen sehr gut eingelebt. Sie liebt die Natur hier, die sie beim Mountainbiken und ambitionierten Wanderungen gerne genießt.

www.klinikum-solingen.de

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here