Start Aktuelles Klinikum Solingen: Bergisches Brustzentrum mit Info-Veranstaltung

Klinikum Solingen: Bergisches Brustzentrum mit Info-Veranstaltung

0
Die Leitende Abteilungsärztin der Brustklinik Dr. Manuela Seifert (re.) und Brust-Schwester Jasmin Hankammer vom Bergischen Brustzentrum Solingen. (Foto: © Bastian Glumm).
Die Leitende Abteilungsärztin der Brustklinik Dr. Manuela Seifert (re.) und Brust-Schwester Jasmin Hankammer vom Bergischen Brustzentrum Solingen. (Foto: © Bastian Glumm).

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – Die Brustklinik im Bergischen Brustzentrum Solingen lädt im Vorsorgemonat Oktober zu einem Informationsnachmittag ein. Dr. Manuela Seifert, Leitende Ärztin der Abteilung für Senologie in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, in der das zertifizierte Bergische Brustzentrum Solingen angesiedelt ist, klärt in einem Vortrag über Früherkennung und Diagnostik von Brustkrebs auf. Im Anschluss daran wird die Brustselbstuntersuchung als Methode vorgestellt und das Tasten an Modellen geübt.

Anzeige

Brustkrebs häufigste Krebserkrankung bei Frauen

„Beim regelmäßigen Abtasten der Brüste lassen sich Anzeichen von Veränderungen und Unregelmäßigkeiten feststellen. So können Knoten, Schwellungen oder andere Auffälligkeiten, die zu Brustkrebs führen können, frühzeitig erkannt und ärztliche Untersuchungen veranlasst werden“, erklärt Dr. Manuela Seifert. Es ist wichtig, Frauen dafür zu sensibilisieren, mindestens einmal im Monat die Brüste und die Achselhöhlen behutsam abzutasten, um eine Wahrnehmung für das eigene Brustgewebe und ein Gespür für mögliche Veränderungen zu entwickeln.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Wenn Brustkrebs früh entdeckt wird, ist er in der Regel sehr gut heilbar. Auch die Therapie ist für Betroffenen dann häufig weniger belastend. Im Rahmen der Brustkrebs- Früherkennung können Frauen verschiedene Untersuchungen wahrnehmen. Dazu gehört neben der ärztlichen Tastuntersuchung auch die sogenannte Mammographie. Zusätzlich wird es empfohlen, regelmäßig eine Brustselbstuntersuchung durchzuführen und bei jeglichen Bedenken oder Veränderungen einen Arzt aufzusuchen.

Abtasten der Brust und das Üben an Modellen aus Silikon

Eine Anleitung zum richtigen Abtasten der Brust und das Üben an Modellen aus Silikon, in die Knoten unterschiedlicher Größe eingearbeitet sind, stehen im Mittelpunkt des Programms. Dr. Manuela Seifert und die spezialisierte Brust-Schwester Jasmin Hankammer gehen auf individuelle Fragen ein. Interessentinnen sind herzlich eingeladen:

Mittwoch, den 25. Oktober 2023, 17.00 -18.00 Uhr, Besprechungsraum 3, Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstr. 1, 42653 Solingen. Anmeldung nicht erforderlich.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelSolingen: Neue Fahrleitung für die Linie 681 in Richtung Hästen
Nächster ArtikelHauptbahnhof Solingen: Arbeiten am Aufzug verzögern sich
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein