Start Aktuelles Klinikum: Vortrag „Moderne gynäkologische Tumoroperationen“

Klinikum: Vortrag „Moderne gynäkologische Tumoroperationen“

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 30 Sekunden
0
TEILEN
Dr. Sebastian Hentsch ist Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Solingen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Dr. Sebastian Hentsch ist Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Solingen. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Stadtwerke Solingen
Aktivia

SOLINGEN (red) – Im Rahmen der Fotoausstellung „Veränderung – Verletzte Weiblichkeit im Wandel“ lädt Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Solinger Klinikum, Dr. Sebastian Hentsch, zu einem Vortrag „Moderne gynäkologische Tumoroperationen – weniger radikal und besser im Ergebnis“ ein. Minimal invasive Operationstechniken, oft als „Schlüssellochchirurgie“ bezeichnet, haben insbesondere in der Frauenheilkunde die klassische Operation mit Bauchschnitt weitestgehend ersetzt.

Weniger Nebenwirkungen und Schmerzen

Die modernen Techniken bringen viele Vorteile für die Patientinnen: weniger Nebenwirkungen und Schmerzen nach der Operation, kürzerer stationärer Aufenthalt, schnellere Erholung und besseres ästhetisches Ergebnis. Auf all die Aspekte geht Dr. Hentsch am Donnerstag, dem 8. März, um 18.00 Uhr in seinem Vortrag ein. Die Veranstaltung findet in der Personalcafeteria des Klinikums statt, Ebene U2, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here