Start Aktuelles Landwehr: Zwei Haftbefehle und kein Führerschein

Landwehr: Zwei Haftbefehle und kein Führerschein

0
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (ots) – Montagmittag konnte die Polizei gegen 12.45 Uhr einen Mann festnehmen werden, nachdem er zuvor versuchte, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Der 34-Jährige war in Begleitung eines 35-Jährigen mit seinem Citroen auf der Straße Landwehr  in Ohligs unterwegs. Als Solinger Polizisten beabsichtigten, das Fahrzeug einer allgemeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen, beschleunigte der Citroen Fahrer und versuchte offensichtlich zu flüchten.

Anzeige

Gestohlene Kennzeichen am Fahrzeug

In Höhe der Straße Stockberg in Leichlingen konnte das Fahrzeug gestellt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gestohlen. Darüber hinaus konnte der 34-Jährige keine Fahrerlaubnis vorweisen und stand mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die polizeiliche Überprüfung ergab zudem, dass gegen den erheblich polizeibekannten Mann zwei Haftbefehle bestehen.

Mann in Justizvollzugsanstalt verbracht

Nach einer Blutprobenentnahme wurde er in einer Justizvollzugsanstalt untergebracht. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer möglicher Vergehen dauern an.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelWuppertaler Straße: Diebe versuchen Kupferrohre zu stehlen
Nächster ArtikelDer Spielplatz Engelsberger Hof wird 50 Jahre alt
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein