Start Aktuelles Lindersberg: Petroleumlampe löst Gebäudebrand aus

Lindersberg: Petroleumlampe löst Gebäudebrand aus

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 40 Sekunden
0
TEILEN
Die Feuerwehr wurde in der Nacht zu Donnerstag zu einem Brandeinsatz an der Straße Lindersberg alarmiert. (Foto: © Tim Oelbermann)
Die Feuerwehr wurde in der Nacht zu Donnerstag zu einem Brandeinsatz an der Straße Lindersberg alarmiert. (Foto: © Tim Oelbermann)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red) – In der Nacht auf Donnerstag wurde die Solinger Feuerwehr zu einem Feuer an die Straße Lindersberg in Wald alarmiert. Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage erklärte, habe ein Bewohner versucht eine Petroleumlampe zu entzünden und dabei den Brand verursacht. Er konnte sich jedoch noch selbständig vor das Gebäude retten.

Rauch drang aus dem Dachbereich

Als die Feuerwehr eintraf brannte es im Erdgeschoss der sich über zwei Etagen erstreckenden Wohnung, Rauch drang bereits aus allen Etagen des Gebäudes sowie dem Dachbereich. Unmittelbar wurde eine Brandbekämpfung eingeleitet. Wie Einsatzleiter Christoph Schmalz erklärte, wurde bereits in einer frühen Phase das Alarmstichwort auf „Dachstuhlbrand“ erhöht: „Am Anfang rauchte es aus allen Öffnungen, auch aus dem Dachbereich. Aufgrund der Bauweise hatte sich der Qualm schnell ausbreiten können!“.

Freiwillige Feuerwehr Wald unterstützte

Die Berufsfeuerwehr wurde von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Wald unterstützt. Während den Löschmaßnahmen waren die Straße Lindersberg sowie die Ittertalstraße gesperrt.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here