Start Aktuelles Mit dem Nikolaus bei den Bergischen Museumsbahnen

Mit dem Nikolaus bei den Bergischen Museumsbahnen

0
TEILEN
Durch das idyllische Kaltenbachtal bis in das leicht verschneite Cronenberg windet sich die rund drei Kilometer lange Strecke. (Foto: © Das SolingenMagazin)
Durch das idyllische Kaltenbachtal bis in das leicht verschneite Cronenberg windet sich die rund drei Kilometer lange Strecke. (Foto: © Das SolingenMagazin)

WUPPERTAL (red) – Am Wochenende war der Nikolaus zu Besuch bei den Bergischen Museumsbahnen in der Kohlfurth. Sehr zur Freude der zahlreichen Kinder, denn jedes wurde mit einer Geschenketüte beschert. Mehrere hundert Kinder waren am Wochenende dabei und drehten mit ihren Eltern eine Runde durch das Kaltenbachtal. So auch Lara (3), die dem Schaffner im Straßenbahnwagen 107 stolz ihre Fahrkarte vorzeigt.

Anzeige: Stadtwerke Solingen

Rund drei Kilometer lange Strecke

Durch das idyllische Kaltenbachtal bis in das leicht verschneite Cronenberg windet sich die rund drei Kilometer lange Strecke. Am Ziel wartet der Nikolaus bereits mit seinem Esel und  Geschenken auf die angereisten Kinder und beschert diese reichlich. Auf dem Betriebshof an der Kohlfurther Brücke gibt es Speisen und Getränke und viele historische Schienenfahrzeuge in den eigenen Hallen zu bestaunen. Eine vorweihnachtliche Atmosphäre inklusive, denn die frostigen Temperaturen und der ganz dezente Schneefall taten am Wochenende ihr übriges.

www.bmb-wuppertal.de

Werbung im Solingen Magazin schaltenWerbung im Solingen Magazin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT