Start Aktuelles Mülltonnen werden wegen Warnstreik nicht geleert

Mülltonnen werden wegen Warnstreik nicht geleert

0
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – Von den erneuten Warnstreiks im öffentlichen Dienst ist heute (Dienstag, 28. Februar) erneut die Müllabfuhr in Solingen betroffen. Es werden keine Mülltonnen geleert. Das teilt jetzt die Stadtverwaltung mit.

Anzeige

„Feiertagsverschiebung“ in dieser Woche

In dieser Woche kommt es deshalb zu einer sogenannten „Feiertagsverschiebung„. Das bedeutet, dass die geplanten Touren von heute auf morgen, Mittwoch, und alle weiteren in dieser Woche ebenfalls um einen Tag nach hinten verschoben werden. Die Freitags-Tonnen werden also am Samstag geleert. Die Technischen Betriebe Solingen (TBS) bitten darum, die Abfallbehälter bis zur Leerung draußen stehen zu lassen.

Es werden keine zusätzlichen Abfallsäcke mitgenommen

Da sich die Abfuhr durch den Warnstreik lediglich um einen Tag nach hinten verschiebt, werden keine zusätzlichen Abfallsäcke mitgenommen. Sollte es in den nächsten Wochen zu weiteren und längeren streikbedingten Ausfällen kommen, wird diese Option wieder angeboten.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelAm Dienstag Warnstreik auch in Solingen
Nächster ArtikelSolinger Startup entwickelt vertikale Windkraftanlagen
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein