Start Aktuelles Nachrichtenüberblick für Solingen, 23. Mai 2017

Nachrichtenüberblick für Solingen, 23. Mai 2017

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 46 Sekunden
0
TEILEN
Anzeige
Anzeige

(red) Der Nachrichtenüberblick für Solingen vom 23. Mai 2017

Einbrecher beschmieren Schule

In Solingen öffneten gestern Einbrecher einen Supermarkt an der Focher Straße und eine Arztpraxis an der Konrad-Adenauer-Straße. An der Querstraße gelangten Straftäter in eine Schule. Im Gebäude beschmierten sie die Wände mit Beleidigungen. Ob hier etwas entwendet wurde, ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizei.

Bausmühlenstraße wird einspurig

Die Technischen Betriebe Solingen beginnen am  6. Juni mit der Erneuerung von Stützmauern auf der Bausmühlenstraße. In Höhe der Hausnummer 54 wird der Verkehr für etwa sechs Wochen einspurig geführt und mit einer Baustellenampel geregelt. Das kann zu Verzögerungen im Verkehrsfluss führen. Die Arbeiten sind Teil einer über mehrere Jahre angelegten Sanierung, die im Anschluss auch weitere Stützwände an der Bausmühlenstraße betrifft, so die Stadtverwaltung.

Neue Fahrbahndecke für die Garnisonstraße

Ab Montag, 29. Mai, erhält die Garnisonstraße in Gräfrath zwischen dem Parkplatz Brandteich und der Wuppertaler Straße eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten dauern rund eine Woche. In den ersten Tagen greift eine Einbahnregelung Richtung Wuppertaler Straße, darauf folgt eine eintägige Vollsperrung, um die abschließende Asphaltdecke aufzutragen. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert.

Vortrag „Älter werden in Solingen“

Um „Die besitzbare Stadt“ geht es bei einem Vortrag im Rahmen der Reihe „Älter werden in Solingen“ am Dienstag, 30. Mai, um 18 Uhr, in der VHS, Mummstraße 10. Professor Bernhard Meyer von der Evangelischen Hochschule Darmstadt berichtet von einem Projekt in der hessischen Stadt Griesheim, wo an vielen Stellen im öffentlichen Raum Bänke aufgestellt wurden, damit ältere Menschen sich keine Gedanken machen müssen: Bin ich heute fit genug, um mich mit meinen Freunden zu verabreden? Ist der Weg zum Bäcker nicht doch zu weit? Veranstalter ist das Seniorenbüro. Der Eintritt ist frei.

Der Stadtdienst Soziales setzt auf Terminvereinbarung statt Wartezeiten

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Stadtdienst Soziales in der Abteilung Grundsicherung um telefonische Terminvereinbarung mit der jeweiligen Beraterin oder dem Berater. Allgemeine Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr. Die bisherige Öffnungszeit am Freitag fällt weg. Für kurze Fragen oder das Abholen und Einreichen von Unterlagen soll in Kürze ein „Schnell-Schalter“ eingerichtet werden, teilt der Stadtdienst Soziales mit.

John Potts neuer Bürgermeister in Blyth

Neuer Bürgermeister von Solingens britischer Partnerstadt Blyth ist der Finanzfachmann John Potts. Potts war im April letzten Jahres in Begleitung der damaligen Bürgermeisterin Margaret Parker zu Besuch in der Klingenstadt. Einmal jährlich wird in Blyth ein neues Oberhaupt aus den Reihen des Rates gewählt, auch Potts‘ Ehefrau Olga hatte das Amt bereits inne.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here