Start Aktuelles Nachrichtenüberblick für Solingen, 30. November 2016

Nachrichtenüberblick für Solingen, 30. November 2016

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 26 Sekunden
0
TEILEN
Anzeige Anzeige

(red) Der Nachrichtenüberblick für Solingen vom 30. November 2016

Gewerbemeldestelle am Freitag zu

Aufgrund einer internen Fortbildung bleiben am kommenden Freitag sowohl die Gewerbemeldestelle als auch der Bereich der Gaststätten- und Veranstaltungsangelegenheiten geschlossen. Die Kundenöffnungszeiten in den übrigen Bereichen des Stadtdienstes Ordnung sind hiervon nicht betroffen

Stadtweiter Sirenentest am Freitag

Auch in diesem Jahr gibt es in Solingen und Wuppertal wieder einen gemeinsamen Probealarm: Am kommenden Freitag, 10 Uhr, testen die Feuerwehren beider Städte die Sirenen des Bevölkerungswarnsystems.

Zunächst ertönen nacheinander drei Signale:

    • Der einminütige Dauerton zu Beginn bedeutet „Entwarnung“ – keine Gefahr.
    • Dann folgt das Signal zur „Warnung der Bevölkerung“, ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton. Im Ernstfall bedeutet das: Radio einschalten und auf weitere Informationen achten, Gebäude aufsuchen, Türen und Fenster schließen, Nachbarn informieren.
    • Nach etwa zehn Minuten endet der Test mit dem einminütigen Dauerton zur Entwarnung

Seit 2011 gibt es in Solingen wieder Hochleistungssirenen an aktuell 15 festen Standorten, nachdem in den neunziger Jahren die alten „Luftschutzsirenen“ abgebaut worden waren. Mit ihrem durchdringenden Warnton sind sie besonders bei Nacht geeignet, die Bevölkerung zu wecken und vor herannahenden Gefahren zu warnen. Weitere fünf sollen im Jahr 2017 hinzukommen. Neben den festen Standorten verfügt die Stadt Solingen über drei mobile Geräte, weitere sechs stellt die Feuerwehr Wuppertal bei Bedarf zur Verfügung. Im Ernstfall kommen sie in den Stadtteilen, die noch nicht ausreichend versorgt sind, zum Einsatz. Einmal im Jahr muss die Funktionsfähigkeit der Sirenen nach vorheriger Ankündigung in den Medien überprüft werden. Zugleich erinnert der Probealarm an die Bedeutung der Signale.

Weitere infos: www.feuerwehr.solingen.de

Einbrecher scheitern an gut gesichertem Küchenfenster

Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es in Wald an der Stübbener Straße zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Am gestrigen Dienstag, in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 21.30 Uhr, versuchten die Täter ein Küchenfenster des Einfamilienhauses aufzubrechen, was nicht gelang. Dann warfen sie die Scheibe ein, griffen durch das Loch und versuchten so die Fenster zu öffnen. Wegen der abschließbaren Fenstergriffe gelang ihnen das auch nicht und sie ließen von ihrem weiteren Vorhaben ab.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here