Start Aktuelles Neue Fahrbahndecke für die Schützenstraße

Neue Fahrbahndecke für die Schützenstraße

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 58 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Im vergangenen Jahr wurden in der Schützenstraße Wasser- und Stromleitungen erneuert. Im Anschluss erhält die Straße nun zwischen Ritterstraße und Shell-Tankstelle kurz vor der Kreuzung Krahenhöhe eine neue Decke aus lärmminderndem Asphalt. Das teilt jetzt die Stadtverwaltung mit. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in die Osterferien vorgezogen. Ursprünglich sollte dort erst zu Beginn der Sommerferien gearbeitet werden, doch kann durch die neue Planung jetzt auch die Zeit des deutlich geringeren Verkehrsaufkommens während der Corona-Krise genutzt werden.

Vorbereitende Arbeiten starten heute

Die Vorbereitungen starten am Montag, 6. April und nehmen die erste Ferienwoche in Anspruch. In dieser Zeit kann der Verkehr wie gewohnt fließen, stellenweise ist die Fahrbahnbreite eingeschränkt. In der zweiten Ferienwoche, von Dienstag, 14. April, bis Freitag, 19. April, wird die alte Fahrbahndecke abgefräst und eine neue eingebaut.

Dabei gilt eine Einbahnstraßen-Regelungin Fahrtrichtung Krahenhöhe. Die Umleitung Richtung Innenstadt führt über die Klingen- und Hacketäuerstraße. Auch sie werden zu Einbahnstraßen, sodass der Verkehr nur in diese Richtung fließt.

Unterstützung durch den Bund

Von der Umleitung betroffen ist auch der Busverkehr. In Fahrtrichtung Innenstadt werden die Haltestellen Schule Krahenhöhe und Ritterstraße nicht angefahren, in die andere Richtung folgt der Bus der Umleitung. Die Sanierung der Schützenstraße gehört zum städtischen Deckenprogramm 2019 und wird vom Bund nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetzt (KInvFG) unterstützt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here