Start Aktuelles Ohligs: Pkw-Fahrer fährt 29-Jährigen zweimal an

Ohligs: Pkw-Fahrer fährt 29-Jährigen zweimal an

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 41 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (ots) – Am Mittwochmorgen kam es gegen 08.20 Uhr auf der Ausfahrt der L288 (Bonner Straße zur Langhansstraße) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Skoda Fabia und einem Mitarbeiter (29) eines Abschleppunternehmens. Der 29-Jährige hielt mit seinem Abschleppfahrzeug auf der Linksabbiegerspur der L288 an, um einen liegengebliebenen Pkw aufzuladen.

Skoda stieß mit Mann zusammen

Nach bisherigen Erkenntnissen versuchte ein 38-jähriger Solinger mit seinem Skoda Fabia über die Gegenfahrbahn an dem 29-Jährigen vorbeizufahren. Dabei stieß der Skoda mit dem Mann zusammen. Er stürzte, woraufhin der 38-Jährige anhielt. In der Folge entwickelte sich eine Diskussion zwischen den Beteiligten. Anschließend fuhr der Skoda Fabia an dem 29-Jährigen vorbei und stieß erneut mit ihm zusammen.

Von der Unfallörtlichkeit entfernt

Der 38-jährige Fahrzeugführer flüchtete danach von der Unfallörtlichkeit. Im Rahmen der Ermittlungen konnte die Polizei ihn zum Sachverhalt befragen. Der 29-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich unter der 0202/284-0 zu melden.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here