Start Aktuelles Ohligser Heide: Polizei stellt größere Mengen Drogen sicher

Ohligser Heide: Polizei stellt größere Mengen Drogen sicher

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 37 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (ots) – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle vergangene Woche Mittwoch, gegen 22.45 Uhr, stellten Beamte der Autobahnpolizei Düsseldorf auf der Raststätte Ohligser Heide an der Autobahn 3 einen Rucksack mit diversen Rauschmitteln sicher. Ein mit vier Männern (34, 41, 54, 56) besetzter Opel war zunächst ins Blickfeld der Polizisten geraten. Bei der Überprüfung der Insassen und der Durchsuchung des Autos, konnte auf der Rücksitzbank ein Rucksack liegend aufgefunden werden.

Heroin, Kokain und Amphetamine

In diesem befanden sich mehreren hundert Gramm Betäubungsmittel, darunter Heroin, Kokain und Amphetamine. Daneben stellten die Beamten mehrere Handys, kleine Mengen Marihuana und einen vierstelligen Bargeldbetrag sicher. Drei der Männer konnten nach Feststellung ihrer Personalien ihren Weg fortsetzen.

54-jähriger Mann wurde festgenommen

Ein 54-jähriger türkischer Staatsangehöriger wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Alle Beteiligten müssen sich nun einem Strafverfahren wegen des Handels mit Betäubungsmitteln stellen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here