Start Aktuelles Oststraße: Räuber suchte nach Schlägerei das Weite

Oststraße: Räuber suchte nach Schlägerei das Weite

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 36 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Eine 29-Jährige und ihr 28-jähriger Bekannter wurden am frühen Samstagmorgen, gegen 03.40 Uhr, auf der Oststraße in Mitte überfallen. In einem Lokal hatten sie einen Mann kennengelernt, der mit ihnen über die Kasinostraße ging. Auf dem Weg fing der Unbekannte plötzlich an, im Rucksack der 29-Jährigen zu wühlen. Er hatte das Portemonnaie der Frau in der Hand und wollte mit dem Geld abhauen. Die Bestohlene schlug dem Täter daraufhin Portemonnaie und Geld aus der Hand.

Täter flüchtete in Richtung Wupperstraße

Es kam zu einer Schlägerei, in deren Verlauf der Räuber sowohl der Frau als auch ihrem Bekannten mit der Faust ins Gesicht schlug. Anschließend rannte er ohne Beute in Richtung Wupperstraße davon. Der Unbekannte war dunkelhäutig, schlank, etwa 170 cm groß und hatte kurze Haare. Zeugenhinweise nimmt die Polizei (Kriminalkommissariat 33) unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here