Start Aktuelles Polizei hat Andreas D. wohlbehalten aufgefunden

Polizei hat Andreas D. wohlbehalten aufgefunden

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 36 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Seit Donnerstag fahndete die Polizei nach einem vermissten Mann in Solingen. Der 45-Jährige hat gesundheitliche Probleme. Die Fahndung wurde am frühen Donnerstagabend zurückgenommen. Der Solinger konnte wohlbehalten von der Polizei angetroffen werden.

Originalmeldung: Anfang April meldete ein Ehepaar ihren 45-jährigen Sohn bei der Polizei als vermisst. Andreas D. verschwand Ende März von seiner Wohnanschrift in Höhscheid und brach den Kontakt zu seinen Eltern ab. Andreas D. ist krank und auf ärztliche Behandlung angewiesen, die er jedoch seit März nicht mehr in Anspruch nahm.

Polizei geht von Eigengefährdung aus

Aufgrund der Gesamtumstände ist von einer Eigengefährdung auszugehen, weswegen die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe bittet: Wer hat Andreas D. gesehen oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben? Andreas D. ist 170 cm groß und dick, er hat dunkelblondes, schütteres und kurzes Haar, blaue Augen und trägt eine Brille.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here