Start Aktuelles Polizei nimmt 22-Jährigen nach Straßenraub fest

Polizei nimmt 22-Jährigen nach Straßenraub fest

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 44 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (ots) – Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 4.25 Uhr zu einem Überfall auf eine Gruppe von drei Personen am Klosterwall in der Innenstadt. Der Tatverdächtige pöbelte die Gruppe zunächst an. Als diese ihm zu verstehen gaben, keinen Ärger haben zu wollen, zog er sich zurück. Einige Minuten später trafen beide Parteien erneut aufeinander. Unvermittelt versetzte der Tatverdächtige einer Person aus der Gruppe mehrere Schläge ins Gesicht, woraufhin diese zu Boden ging.

Opfer ins Gesicht geschlagen

Als sich eine weitere Person aus der Gruppe schützend vor das Opfer stellen wollte, wurde auch dieser ins Gesicht geschlagen. Anschließend entwendete der Tatverdächtige dem am Boden liegenden Geschädigten die Geldbörse und floh sodann mit seiner Beute in Richtung Hauptstraße. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Mann unweit vom Tatort kontrollieren und vorläufig festnehmen.

Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl

Der schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene 22-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am heutigen Tage dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Einer der Geschädigten musste auf Grund seiner Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here