Start Aktuelles Polizei nimmt Auto-Poser ins Visier

Polizei nimmt Auto-Poser ins Visier

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 20 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (ots) – Am vergangenen Samstag führte die Polizei Verkehrskontrollen in der Solinger Innenstadt durch. Dabei lag das Hauptaugenmerk auf den sogenannten Auto-Posern, die mit ihren hoch motorisierten Fahrzeugen durch ihr Verhalten eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

45 Verwarngelder erhoben

In Solingen erhoben die Polizisten bei Verkehrsverstößen rund 45 Verwarnungsgelder und legten über zehn Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen vor. Hintergrund war hier mehrheitlich eine überhöhte Geschwindigkeit. Ein Verkehrsteilnehmer konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Ihn erwartet eine Strafanzeige. Parallel dazu führten Beamte auch in Wuppertal Kontrollen durch.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here