Start Aktuelles Porsche vor Baum gefahren: Hoher Sachschaden

Porsche vor Baum gefahren: Hoher Sachschaden

0
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (ots) – Am Montagabend kam es gegen 22,10 Uhr in Ohligs zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 31-Jähriger in Begleitung seines 25-jährigen Bekannten mit einem Porsche auf der Bebelallee. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr vor einen Baum.

Anzeige

Fahrer suchte per pedes das Weite

Der 31-Jährige flüchtete zunächst zu Fuß von der Unfallstelle, konnte jedoch wenige Stunden später ermittelt werden. Der nicht mehr fahrbereite Porsche musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Aufgabe des Verkehrskommissariats ist es nun, die Hintergründe zu ermitteln.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelCoronavirus: Ein weiterer Todesfall – Inzidenzwert sinkt
Nächster ArtikelCorona: „Vierte Welle“ trifft Gastronomie mit voller Wucht
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein