Start Aktuelles Sanierung der Ittertalstraße ab dem 27. Juli

Sanierung der Ittertalstraße ab dem 27. Juli

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 7 Sekunden
0
TEILEN
Mit dreiwöchiger Verspätung startet die Sanierung der Ittertalstraße nun am 27. Juli. (Foto: © Bastian Glumm)
Mit dreiwöchiger Verspätung startet die Sanierung der Ittertalstraße nun am 27. Juli. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Am 27. Juli startet die Sanierung der Ittertalstraße. Die Bauarbeiten waren zunächst verschoben worden und beginnen nun rund drei Wochen später als zunächst angekündigt, so die Stadtverwaltung in einer aktuellen Mitteilung. Gearbeitet wird auf dem Straßenabschnitt zwischen Talblick ab Klommenberg und Ittertalstraße bis kurz vor dem Kreisverkehr (Fußweg Haaner Berg). Die Straße wird dabei grundhaft erneuert und erhält eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September.

Bordsteine und Bürgersteige werden angepasst

Auf der Ittertalstraße werden auch die Bordsteine und Bürgersteige angepasst, zudem wird die Bushaltestelle Ittertal barrierefrei ausgebaut. Während der Bauarbeiten fließt der Verkehr auf der Ittertalstraße zum Teil nur über eine Spur und wird durch eine Baustellenampel geregelt. Dort gilt Tempo 50. Wenn zum Abschluss die neue Decke eingebaut wird, ist eine Vollsperrung notwendig.

Gearbeitet wird auf dem Straßenabschnitt zwischen Talblick ab Klommenberg und Ittertalstraße bis kurz vor dem Kreisverkehr (Fußweg Haaner Berg). (Foto: © Bastian Glumm)
Gearbeitet wird auf dem Straßenabschnitt zwischen Talblick ab Klommenberg und Ittertalstraße bis kurz vor dem Kreisverkehr (Fußweg Haaner Berg). (Foto: © Bastian Glumm)

Die beiden gegenüberliegenden Haltestellen Ittertal (Linie 692) werden im Ablauf zu verschiedenen Zeiten ausgebaut, die eine am Anfang, die andere am Ende der Bauarbeiten. Da die Straße dort sehr eng ist, muss die Haltestelle jeweils für zwei bis drei Wochen aufgehoben werden.

Vollsperrung der Ittertalstraße gegen Ende der Arbeiten

Am Ende der Bauarbeiten, wenn die neue Decke eingebaut wird, muss die Straße voll gesperrt werden. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden dazu voraussichtlich zwei aufeinanderfolgende Freitage und Samstage genutzt. Der Bus wird an diesen Tagen umgeleitet. Über die Details werde frühzeitig informiert, so das Rathaus.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here