Start Aktuelles Sanitätshaus Köppchen: Keine Chance für den Winterblues

Sanitätshaus Köppchen: Keine Chance für den Winterblues

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 12 Sekunden
0
TEILEN
Nachlässe in Höhe von zehn Prozent gibt das Sanitätshaus Köppchen auf Miederwaren und auch auf Produkte der Firma Beurer. Der Wintersale läuft noch bis zum 14. Februar. (Foto: © Bastian Glumm)
Nachlässe in Höhe von zehn Prozent gibt das Sanitätshaus Köppchen auf Miederwaren und auch auf Produkte der Firma Beurer. Der Wintersale läuft noch bis zum 14. Februar. (Foto: © Bastian Glumm)
Aktivia Anzeige

– ANZEIGE – SOLINGEN (bgl) – Zwar ist die Weihnachtszeit gerade erst vorbei, wer seinen Lieben dennoch eine echte Freude machen will, hat dazu auch im Januar die Gelegenheit. Noch bis zum 14. Februar läuft im Sanitätshaus Köppchen der diesjährige Wintersale. Und dieser bringt  wieder satte Rabatte auf ausgewählte Winterartikel mit sich. „Der Winter schaut ja auch zwischendurch immer mal wieder zur Türe herein.

Und über einen Mangel an nasskaltem Wetter brauchen wir uns in Solingen ja auch nicht beklagen“, sagt Miriam Gatawetzki-Köppchen vom Sanitätshaus an der Wilhelmstraße. Preisnachlässe von 25 Prozent gibt es für die Wärmewäsche des Herstellers Medina (Angora-Anteil von 20 und von 40 Prozent).

Mangel an Vitamin D ausgleichen

Nachlässe in Höhe von zehn Prozent gibt das Sanitätshaus Köppchen auf Miederwaren und auch auf Produkte der Firma Beurer. Dazu gehören auch Tageslichtlampen: „Damit kann man den Mangel an Vitamin ausgleichen und dem Winterblues entgegenwirken“, macht Miriam Gatawetzki-Köppchen deutlich.

Presinachläasse von 50 Prozent gewährt das Sanitätshaus Köppchen auf die Winterkollektionen der Bademode. (Foto: © Bastian Glumm)
Presinachläasse von 50 Prozent gewährt das Sanitätshaus Köppchen auf die Winterkollektionen der Bademode. (Foto: © Bastian Glumm)

Da die Sonne in Solingen seit Wochen ein sehr seltener Gast ist, eine tolle Möglichkeit, für etwas bessere Laune zu sorgen. Auch auf Fußsprudelbäder, Heizkissen, Wärmeunterdecken und Fußwärmer gibt es Prozente. „Das alles sorgt für Wohlbefinden zu Hause“, betont Miriam Gatawetzki-Köppchen.

Auch Bademoden sind stark reduziert

Satte Rabatte von 50 Prozent gibt es im Gesundheitshaus an der Wilhelmstraße auf Bademoden. Im Frühjahr wird es nämlich eine neue Kollektion geben, so dass die Winterbademode raus kann. „Unsere Kunden sind sehr modebewusst“, weiss Gatawetzki-Köppchen zu berichten. Derzeit ist die Trendfarbe Lila sehr gefragt. Der Wintersale läuft noch bis zum Valentinstag am 14. Februar.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here