Start Aktuelles Schloss Burg lädt ein zum 13. Mittelaltermarkt

Schloss Burg lädt ein zum 13. Mittelaltermarkt

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 6 Sekunden
0
TEILEN
An diesem Wochenende findet auf Schloss Burg zum 13. Mal der beliebte Mittelaltermarkt statt. Los geht es am Samstag und am Sonntag jeweils um 10 Uhr. (Foto: © Christian Stebel/Schloss Burg)
An diesem Wochenende findet auf Schloss Burg zum 13. Mal der beliebte Mittelaltermarkt statt. Los geht es am Samstag und am Sonntag jeweils um 10 Uhr. (Foto: © Christian Stebel/Schloss Burg)

SOLINGEN (red) – Am Samstag und am Sonntag steht Schloss Burg wieder ganz im Zeichen des Mittelalters: Gaukler, Spielleut, Händler und Handwerker erwarten die Besucher inmitten eines bunten Markttreibens. Zum 13. Mal findet an diesem Wochenende der beliebte Mittelaltermarkt statt. Schmied, Weber, Steinhauer, Korbflechter, Sattler und Punzierer lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen und im Ritterlager gewährt die Wahre Bergische Ritterschaft Einblicke in die Lebensweise und das Lagerleben aus längst vergangenen Tagen.

Mittelalterliche Trauungen in der Kapelle

Wunderbarer Silberschmuck, Töpferwaren, Gewürze, Honig, Räucherwerk, Felle und vieles mehr werden stilecht auf einem fein ausgewählten Markt feilgeboten und auf dem Vorplatz erwartet die Besucher allerlei vorzüglich Speiß und Trank. Für kurzweilige musikalisch-mittelalterliche Unterhaltung sorgt in diesem Jahr die Formatio Spectaculatius. Feierlich eröffnet wird der Markt am Samstag gegen 12 Uhr durch die Erlebnistaverne, die mit ihrer Bierrutsche und jeder Menge Bier, Met und Wein für zusätzliche gute Stimmung sorgen wird. Übrigens: In der Kapelle gibt es auch wieder die beliebten mittelalterlichen Trauungen. Voranmeldungen sind hierfür nicht nötig.

Wunderbarer Silberschmuck, Töpferwaren, Gewürze, Honig, Räucherwerk, Felle und vieles mehr werden stilecht auf einem fein ausgewählten Markt feilgeboten und auf dem Vorplatz erwartet die Besucher allerlei vorzüglich Speiß und Trank. (Foto: © Christian Stiebel/Schloss Burg)
Wunderbarer Silberschmuck, Töpferwaren, Gewürze, Honig, Räucherwerk, Felle und vieles mehr werden stilecht auf einem fein ausgewählten Markt feilgeboten und auf dem Vorplatz erwartet die Besucher allerlei vorzüglich Speiß und Trank. (Foto: © Christian Stebel/Schloss Burg)

Wer in die Welt des Mittelalters eintauchen und Schloss Burg so erleben möchte, wie es früher vielleicht einmal dort zugegangen sein mag, hat dazu am Samstag (bis 20 Uhr) und am Sonntag (bis 18 Uhr) jeweils ab 10 Uhr die Gelegenheit.

Eintritt:
Erwachsene 8 Euro, Kinder 5 Euro, Kleingruppen 20 Euro.
Gewandete zahlen die Hälfte.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here